„Dancing on Ice“-Unfall: TV-Sternchen Rebekah Vardy schlitzt Partner Gesicht auf

„Dancing on Ice“-Unfall: TV-Sternchen Rebekah Vardy schlitzt Partner Gesicht auf

Trainingsunfall mit Schlittschuh

Heftiger Unfall beim britischen „Dancing on Ice“: Reality-TV-Star Rebekah Vardy traf ihren Tanzpartner beim Training mit dem Schlittschuh mitten ins Gesicht und schlitzte ihm die Wange auf. Sein Auge verfehlte sie nur knapp.

TV-Star Rebekah Vardy fiel fast in Ohnmacht

Eiskunstlauf steht bei den meisten wohl nicht auf der Liste der gefährlichsten Sportarten. Doch bei dieser Meldung könnte sich die Meinung ändern. Das Training für die erste Show des britischen „Dancing on Ice“ ist im vollen Gange. Rebekah Vardy und ihr Partner Andy Buchanan üben gerade eine Figur, da trifft der Reality-Star den Profi-Eisläufer mit der scharfen Kufe ihres Schlittschuhs. „Ich habe erst gedacht, er macht nur Spaß“, verrät Vardy der Zeitschrift „The Sun“. Dann sah sie, dass überall Blut war. „Ich habe mich schrecklich gefühlt“, so die Ehefrau von des Leicester City-Stürmers Jamie Vardy. Fast wäre sie in Ohnmacht gefallen. Vorher hatten sie noch Witze gemacht, „Becky“ solle ihm nicht ins Gesicht treten.

https://www.instagram.com/p/CIVnkPTjDGs/

Ein Beitrag geteilt von Andy Buchanan (@andybuchanan2)

„Dancing on Ice“-Profi musste in Krankenhaus

Andy Buchanan wurde zum Nähen sofort ins Krankenhaus gebracht. Kurz darauf stehen die beiden bereits wieder für Proben auf dem Eis. Auf Instagram zeigt sich der Eiskunstläufer mit Klammerpflastern im Gesicht. „Sie hat nichts falsch gemacht“, betont er. „Es ist eben gefährlich, was wir machen.“

https://www.instagram.com/p/CG7rIvLrpVH/

Ein Beitrag geteilt von Andy Buchanan (@andybuchanan2)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel