Daniela Büchner: Betrogen von Ennesto Monté – Jetzt kommt die öffentliche Abrechnung | InTouch

Mal war es bei Daniela Büchner und Ennesto Monté die große Liebe, ein paar Tage später der totale Liebesflop. Ob die Achterbahn-Beziehung zwischen der Büchner-Witwe und dem selbst ernannten Casanova nun wirklich endgültig vorbei ist? Es bringt nichts, sein Herz an diesen Typ zu hängen, sagt seine Ex Vanja. Im Gespräch mit „Closer“ spricht sie Klartext über ihre Rolle bei der jüngsten Trennung des Albtraumpaars…

Wenn’s nach Ennestos Ex Vanja geht, will sie ihre Nachfolgerin davor bewahren, denselben Fehler zu machen, wie sie selbst. Gegenüber „Closer“ verrät sie, warum es ihr ein emotionales Anliegen ist, sich da einzumischen…

Der Countdown für „Promi Big Brother“ 2021 tickt! Die Frage aller Fragen lautet natürlich: Welche prominenten Kandidaten ziehen in diesem Jahr in den skandalträchtigsten Container der Fernsehwelt? Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche, wir machen den Kandidaten-Schnellcheck! Erfahrt hier als erstes, wer dabei ist und wer raus ist.

Das Liebes-Comeback scheitert an Ennestos Ex

Schon vor knapp zwei Wochen bei dem großen Trennungsdrama, nur Tage nach einem völlig verblüffenden Liebes-Comeback, soll Vanja Rasova die Finger im Spiel gehabt haben. Angeblich suchte sie direkt nach der überraschenden Reunion Kontakt zu Danni, um der frisch Wiederverliebten vor Augen zu führen, was für ein Spiel Ennesto in Wahrheit mit ihr trieb.

Jedenfalls erreichten Danni über einen gemeinsamen Bekannten pikante Screenshots eines Chatverlaufs zwischen Vanja und Ennesto. Der reagierte prompt und überdramatisch: Das Ganze sei ein Vertrauensbruch seitens Danni, polterte er beleidigt, beschimpfte Vanja als geisteskrank, inszenierte sich als Opfer einer fiesen Intrige und reichte umgehend die (erneute) Trennung ein.

Vanja litt unter Ennestos Psychoterror

Aber warum hat Vanja sich überhaupt in die chaotische On/Off-Beziehung ihres Verflossenen eingemischt? Vor allem, weil sie sich von ihm benutzt gefühlt hätte, erklärt sie im Gespräch gegenüber „Closer“. „Er manipuliert Menschen zu seinen Gunsten. Ich möchte niemandem schaden, aber ich wollte und will mir nicht mehr vorschreiben lassen, was ich sagen darf und was nicht, weder von Ennesto noch von seinem Management.“

Die Rache habe dann ja auch nicht lange auf sich warten lassen. „Mir zu unterstellen, ich sei psychisch krank, geht mehr als unter die Gürtellinie.“ Vanja ist wütend, aber nicht überrascht: Sie sei seine Lügen, Intrigen und Affären ja längst gewohnt. Als sie sich auf ihn eingelassen habe, sei sie in einer emotional schwierigen Situation gewesen. Doch kaum war er mit ihr zusammen, versuchte er sie zu bevormunden. „Er wollte mir alles Mögliche vorschreiben. Wie ich mich anziehe, welche Haarfarbe ich habe, was ich mit meinen Brüsten mache und so weiter.“

Moment mal – das kommt uns bekannt vor. Denn auch Danni verwandelte sich, kaum war sie mit Ennesto liiert, äußerlich von der braven Mami zur Femme fatale in sexy Klamotten. Doch das scheint Ennesto nicht gereicht zu haben. „Ich weiß aus sicheren Quellen, dass er Danni betrogen haben soll“, versichert Vanja, aber ohne konkrete Namen zu nennen. Sie hofft inständig, dass Daniela sich nicht noch mal von ihm bezirzen lässt, sondern ihn endlich endgültig abschießt: „Ich würde diesen Mann nie wieder zurücknehmen!“

Auch „Let’s Dance“-Star und Fußballer Rúrik Gíslason hat gerade eine dramatische Trennung hinter sich. Mehr zum Liebes-Aus des Schönlings, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel