Danni Büchner: Darum ließ sie sich die Stirn lasern

Danni Büchner: Darum ließ sie sich die Stirn lasern

Danni Büchner: Besuch beim Beauty-Doc

Hat das Auf und Ab ihrer Beziehung zu Ennesto Monté etwa schon zu viele Sorgenfältchen auf der Stirn hinterlassen? Danni Büchner hat sich einer Laser-Behandlung unterzogen. Was genau dahinter steckt, hat die 42-Jährige kurz nach dem kleinen Beauty-Eingriff verraten.

„Es war ein bisschen schmerzhaft“

„Ich habe eine Laser-Behandlung gemacht, weil ich große Poren habe und kleine Äderchen, die so gerissen sind“, schildert Danni ihren Fans in ihrer Story bei Instagram. Zudem habe sie sich eine Lipom, das sich am Haaransatz gebildet hatte, entfernen lassen. Auch, wenn die Behandlung nicht ganz schmerzfrei gewesen sei, sei sie sehr zufrieden und gespannt, wie ihre Stirn in ein paar Tagen aussieht.

Botschaft an ihre Hater

Ob Danni Büchner davon auch noch berichten wird? Eigentlich hatte die fünffache Mutter ja eine Auszeit von Social Media angekündigt.

Wegen Beleidigungen: Danni Büchner macht Social-Media-Pause

Die Auswanderin will wegen nicht enden wollender Hass-Nachrichten eine Instagram-Pause einlegen. Im Video richtet sie eine klare Botschaft an ihre Hater.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel