"Der Bachelor": So krass läuft es hinter den Kulissen wirklich ab!

Was RTL nicht im Fernsehen zeigte

Die diesjährige Staffel von “Der Bachelor” neigt sich dem Ende. 

Am Mittwoch wird Rosenkavalier Niko Griesert seine letzte Rose vergeben. Wer seine Auserwählte sein wird, ist schon bekannt. 

Doch umso spannender ist es, was die Zuschauer nicht zu sehen kommen. RTL lüftet einige Geheimnisse darüber, wie es hinter den Kulissen zugeht.

Die diesjährige Staffel von “Der Bachelor” sorgte für Furore, nicht nur wegen der Unentschlossenheit des Rosenkavaliers Niko Griesert, 30. Nun kommen spektakuläre Details ans Licht darüber, wie es hinter den Kulissen läuft!

Ständige Überwachung und schwierige Schlafsituation 

Wer Niko Grieserts letzte Rose bekommt, ist bereits durch mehrere Medien bekannt und die Spannung ist bei vielen verflogen. Umso spannender ist es zu erfahren, wie es hinter den Kulissen von “Der Bachelor” zugeht. Eine RTL-Sprecherin verriet im “Bild”-Interview spannende Details. Offenbar geht es bei der Kuppelshow ähnlich wie beim “Promi Big Brother” zu, denn die flirtwütigen Frauen werden rund um die Uhr mit mehreren Kameras beobachtet. So heißt es:

Der Bachelor’ ist ein Reality-Format, und die Realität hört nun mal nicht vor der Schlafzimmertür auf. Aus redaktionellen Gründen befinden sich überall im Haus – mit Ausnahme der Badezimmer – Kameras, was man auch in den Folgen sehen kann.

Damit wird Privatsphäre für die Singles in dieser Zeit ganz klein geschrieben. Zwischendurch ein kleines Nickerchen zu machen ist also nicht immer drin. Wenn doch mal jemand einschläft, wird dieser von Scheinwerfern rechtzeitig für ein Ereignis geweckt:

Ein Mittagsschlaf ist nicht verboten. Er gestaltet sich in einem Haus mit mehreren Bewohnern nur häufig schwierig. Und wenn beispielsweise ein Date ansteht, dann werden Kandidatinnen auch mal geweckt. 

Corona-Tests und Rettungswagen-Einsatz

Wie viele andere Reality-Formate musste auch beim “Bachelor” in diesem Jahr vieles aufgrund der von der Regierung auferlegten Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus geändert werden. So wurden die Kandidatinnen regelmäßig auf das Virus getestet, wie die RTL-Sprecherin bestätigte:

Die Protagonist*innen wurden zweimal pro Woche auf Covid-19 getestet.

Auch ein Zwischenfall ereignete sich hinter den Kulissen. Kandidatin Laura wurde offenbar von einer Biene gestochen. Um Komplikationen zu vermeiden, rückte sogar ein Krankenwagen an:

Eine Kandidatin erlitt einen Bienenstich, der vorsorglich ärztlich begutachtet wurde.

Mehr über die diesjährige Staffel von “Der Bachelor”:

  • “Der Bachelor”: Enthüllt! So läuft die Nacht der Rosen wirklich ab
  • “Der Bachelor”: Krass! Diese Finalistin soll die neue Bachelorette werden
  • “Der Bachelor”: Fans skeptisch! “Kompliment an RTL für dieses Drehbuch”

Eine Zeit zwischen Drama und Unbeschwertheit

Für viele Zuschauer rückt die eigentliche Intention der Sendung gerne mal in den Hintergrund, denn zu oft interessiert die Fans viel mehr der Zickenkrieg der Kandidatinnen. So ist es auch in dieser Staffel auch hinter den Kulissen wohl zu allerlei Tränen gekommen. Unter anderem sollen angeblich bei Kandidatin Denise Hersing Tränen geflossen sein, nachdem Rosenkavalier Niko Griesert sie nach ihrem ersten Kuss nicht nochmal küssen wollte. Autsch! RTL bestätigte, dass es abseits der Kamera auch zu emotionalen Momenten kam:

Dass es diese Staffel emotional besonders in sich hat, ist längst keine Überraschung mehr.

Abseits des Zickenkrieges um Niko kam es wohl auch beim Thema Putzen zu Streitigkeiten zwischen den Frauen. Die RTL-Sprecherin bestätigte im Interview, dass diese Meinungsverschiedenheiten dazugehörten und die Kandidatinnen immer ihre Differenzen klären konnten. Des Weiteren wurde auch bestätigt, dass es neben dem ganzen Drama auch unbeschwerte Momente gab und die Singles gerne zum Zeitvertreib zusammen gesungen oder Spiele gespielt haben:

Lustige und unbeschwerte Momente gab es zwischen den Kandidatinnen häufig. Singen und spielen gehörte bei einigen sicher auch dazu.

Puh, diese Regeln haben es ins sich. Doch um ihre “wahre” Liebe zu finden, nehmen wohl viele Frauen einiges in Kauf!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel