"Die Höhle der Löwen"-Star Judith Williams: TV-Aus! "Ich konnte nicht anders." | InTouch

Für die Familie da zu sein, wenn man gebraucht wird – für Unternehmerin Judith Williams steht das in diesen Tagen an erster Stelle. Nachdem ihre Mama Carol eine erschütternde Krebsdiagnose erhalten hatte, ließ Judith sofort alles stehen und liegen. Sie will ihre Mama mit aller Kraft unterstützen. Und gibt dafür alles auf …

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Um für Carol so viel Zeit wie möglich zu haben, pausiert Judith sogar bei den Dreharbeiten für die Gründershow „Die Höhle der Löwen“. Ihrem Steckenpferd und Herzensprojekt, bei dem sie als Investorin so erfolgreich ist! Statt dort um lukrative Deals zu kämpfen, steht Williams wie eine Löwin ihrer Mama bei. Denn nach harten Schicksalsschlägen weiß Judith: Nichts ist wichtiger als die Familie!

Sprech-Verbot, Beleidigungsverbot oder die Ideenklau-Klausel, Jetzt kommt die ganze Wahrheit über die knallharten Knebel-Verträge bei „Die Höhle der Löwen“ ans Licht.

Judith Williams hat schlimme Monate hinter sich

Traurige Monate liegen hinter der Moderatorin. Im November stellten die Ärzte bei ihrer Mama Lungenkrebs fest. Sie gaben ihr nur noch wenige Wochen. Kurz da rauf verlor Judith ihren Papa Daniel an Alzheimer. „Wir alle haben um Mama gekämpft und uns gleichzeitig von Papa verabschieden müssen.“

Es war eine Zeit, die Judith alles abverlangte. Sie besann sich aufs Wesentliche, traf eine Entscheidung – gegen ihre Karriere: „Ich möchte ehrlich sein: Ich konnte nicht anders. All meine Kraft brauchte ich für meine Eltern und die Familie.“

Zum Glück konnte ein Medikament bei Mama Carol ein kleines Wunder bewirken: Der Krebs wurde eingedämmt. Und damit wertvolle Zeit gewonnen, die Tochter und Mutter nun gemeinsam genießen wollen.

„Gibt es also einen schöneren Grund, um bei ‚DHDL‘ zu pausieren, als Seite an Seite für seine Mutter da zu sein? Aus meiner Sicht nicht“, sagt Judith. Schließlich sei Mama auch mit ihr immer durch dick und dünn gegangen. Jetzt will sie ihr das zurückgeben. Und sie freut sich über jede gemeinsame Stunde: „Mamas Zeit ist es noch nicht“, ist sich Judith sicher. „Es sieht gut aus.“

Ihre Mama hätte sie dazu ermuntert, im Leben auch die Pfade zu gehen, die weniger betreten sind. Und ihr zuliebe geht Judith nun diese Pfade. Selbst wenn sie dadurch etwas verlieren sollte. Am Ende ist so doch viel mehr gewonnen.

Auch interessant

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Judith Williams: Mann & Kinder – Wer ist der Vater von Tochter Sophia?

  • Judith Williams jung: So anders sah die Löwin früher aus

Die Höhle der Löwen: Das sind die 5 erfolgreichsten Produkte. Im VIDEO erfahrt ihr mehr:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Neue Post

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel