Die Sängerin hat einen süßen Welpen adoptiert

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

1. April 2021

Pink und ihre Kids begrüßen neues „Familienmitglied“

Pink, 41, freut sich über Zuwachs. Er ist klein, niedlich und ziemlich behaart. Zudem hört er auch noch auf einen äußerst ungewöhnlichen Namen.

"Danke @labellefdn, dass ihr uns geholfen habt, unser neuestes Familienmitglied, Habañero Mountain Guy Kadashi Hart, zu retten", schreibt sie auf ihrem offiziellen Twitter-Account zu einem Bild, das Tochter Willow, 9, und Sohn Jameson, 4, mit einem putzigen Hundewelpen auf dem Boden sitzend zeigt. Während die beiden Kids glücklich über ihren neuen Freund in die Kamera strahlen, sieht der kleine Racker noch etwas schüchtern aus.  

Bei so viel Liebe wird sich das aber sicher schon bald ändern. Mit dem Hashtag "Adopt, don't shop" (dt. "Adoptieren, nicht kaufen") appelliert die Musikerin an ihre Fans und Follower, Tiere aus Heimen zu holen, statt vom Züchter.

Mia Farrow: Twitter-Statement nach „bösartigen Gerüchten“ über den Tod ihrer Kinder

Mia Farrow, 76, geht in die Offensive. Die Schauspielerin spricht erstmals öffentlich über den Tod von drei ihrer insgesamt 14 Kinder. Anlass seien "bösartige Gerüchte," die immer wieder darüber in Umlauf seien. "Als Mutter von vierzehn Kindern bedeutet mir meine Familie alles", schrieb Farrow am gestrigen Mittwoch (31. März 2021) auf Twitter. "Während ich mich für eine Karriere entschieden habe, die mich in die Öffentlichkeit geführt hat, haben sich die meisten meiner Kinder für ein sehr privates Leben entschieden." Die ehemalige Lebensgefährtin von Woody Allen, 85, erklärte, dass sie in ihren Beiträgen in den sozialen Medien "selektiv" sei. Sie respektiere normalerweise den Wunsch ihrer Kinder, privat zu bleiben.  

"Meine geliebte Tochter Tam starb im Alter von 17 Jahren an einer versehentlichen Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente im Zusammenhang mit qualvoller Migräne und ihrer Herzerkrankung," klärt die "Golden Globe"-Gewinnerin auf. Lark, die im Jahr 2008 verstarb, beschreibt sie als eine "außergewöhnliche Frau, eine wundervolle Tochter," die im Alter von 35 Jahren "an den Folgen von HIV / AIDS, das sie von einem früheren Partner bekommen hatte", gestorben sei. Ihr "mutiger" Sohn Thaddeus habe sich mit 29 Jahren das Leben genommen, nachdem seine Beziehung abrupt geendet sei. 

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der „Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention“.

Spekulationen über den Tod von Tam, Lark und Thaddeus war aufgekommen, nachdem sie in einer kürzlich erschienenen HBO-Dokumentation "Allen v. Farrow" nicht erwähnt wurden. "Das sind unaussprechliche Tragödien", schreibt Farrow in ihrer Twitter-Erklärung. "Jede andere Spekulation über ihren Tod dient dazu, ihr Leben und das ihrer Kinder und Angehörigen zu entehren." 

Mia Farrow ist Mutter von vier leiblichen und zehn adoptierten Kindern. Für Aufregung sorgte ihre Trennung von Woody Allen im Jahr 1992, der eine Beziehung mit Mias Adoptivtochter Soon-Y angefangen hatte. 

31. März 2021

Amanda Kloots erinnert an den Tag, an dem sie Nick Cordero ins Krankenhaus brachte

Der 30. März 2020 wird für Amanda Kloots, 39, für immer ein Wendepunkt in ihrem Leben darstellen. Und es wird für immer ein Tag bleiben, den sie aus ihren Erinnerungen radieren möchte. An diesem Datum brachte sie ihren Mann Nick Cordero, †41, ins Krankenhaus. Es sollte das letzte Mal sein, dass sie ihn frei von Beatmungsgeräten sieht. Auf Instagram erinnert die Witwe nun an ihren Ehemann. 

https://www.instagram.com/p/CNC2G8gH7UJ/

Kloots teilt auf Instagram ein Video, aufgenommen am 30. März, das sie gemeinsam mit Sohn Elvis zeigt. Sie ist in einem Shoppingcenter und wartet darauf, dass Nick Cordero die Notaufnahme verlassen kann. Doch dazu wird es nicht kommen. "Wegen der Covid-Beschränkungen wussten wir nicht, welcher Eingang überhaupt offen war, also ließ ich ihn an der Ecke stehen. Wir haben uns nicht umarmt. Wir haben uns nicht zum Abschied geküsst. Das konnten wir nicht", so Kloots. Allein dieser Gedanke bricht der 39-Jährigen das Herz.

13 Wochen kämpft Cordero um sein Leben, will das diagnostizierte Coronavirus besiegen; vergeblich. Mit nur 41 Jahren stirbt der Vater des zum damaligen Zeitpunkt einjährigen Elvis am 5. Juli 2020 an den Folgen der Erkrankung. 

Ashley Tisdale berichtet von der „wundervollen Geburtserfahrung“

Ashley Tisdale, 35, ist seit einer Woche Mutter. Ihre Tochter Jupiter ist seither der ganze Stolz der Familie. Auf Instagram reflektiert die Schauspielerin die Geburt ihres ersten Kindes und blickt voller Kraft und Freude auf diese Erfahrung zurück. Für sie sei es "kraftvoll und lebensverändernd" gewesen. "Ich hatte eine wundervolle Geburtserfahrung, natürlich gab es Schmerzen, aber ich hatte mir an diesem Morgen etwas vorgenommen und es war genau so, wie ich wollte, dass Jupiter auf die Welt kommt", so Tisdale.

Die "Highschool Musical"-Darstellerin schildert ihren Zustand währen der Stunden in den Wehen als "ruhig, friedlich, die Angst loslassend und superpräsent." Dazu teilt die 35-Jährige eine Reihe von Fotos und Videos, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Christopher French und ihrer Doula im Kreissaal zeigen. 

https://www.instagram.com/p/CNC_uZFlI7u/

"Ehrlich gesagt hätte ich diese Einstellung nicht haben können, wenn ich nicht meine fantastische Doula @lbreggy gehabt hätte, sie war der Wendepunkt", erklärt Ashley Tisdale. Ihr großer Dank gilt nicht nur ihr, sondern vor allem auch dem Personal des Krankenhauses. Tisdales Tochter kam am 23. März 2021 im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles zur Welt. 

30. März 2021

Sind Zayn Malik und Gigi Hadid verheiratet?

Gigi Hadid, 25, und Zayn Malik, 28, sind seit einigen Monaten Eltern von Tochter Khai. Von einer Hochzeit der beiden Stars hat man bisher allerdings nichts gehört – bis jetzt. Denn Sängerin Ingrid Michaelson, 41, scheint den Sänger und das Model versehentlich geoutet zu haben und sorgt damit für mächtig Furore auf Twitter. Gemeinsam mit dem Briten kollaboriert die Singer-Songwriterin für die neue Single "To Begin Again". Während eines Live-Streams schwärmte sie in den höchsten Tönen von ihrem Duett-Partner. "Er ist so auf Privatsphäre bedacht und jetzt ist er verheiratet und hat ein Kind, also tut er die Dinge, die er tun will", plapperte die 41-Jährige unbedacht drauflos. Und das sollte sie schon bald bereuen.

Fans von "Zigi" gerieten ob der Nachricht, dass die beiden bereits verheiratet seien, nämlich in helle Aufruhr, sogar der Hashtag "#ZaynIsMarried" (dt. "Zayn ist verheiratet") trendete auf Twitter. Für Ingrid Michaelson bedeutete das eine schlaflose Nacht, wie sie wenig später via Instagram verriet. "Ich habe erwähnt, dass er verheiratet ist, er ist nicht verheiratet. Es war ein Fehler. Es tut mir so leid", klärte die Sängerin ihren Fauxpas auf. Dass der so hohe Wellen schlagen würde, hätte sie scheinbar nicht gedacht. "Ich entschuldige mich bei Zayn und Gigi, wenn davon irgendwas zu euch durchsickert und euch nervt. Das war nicht meine Absicht. Und an seine Fans: Es tut mir leid, dass ich euch verärgert habe, alles Liebe für euch alle. Ich gehe jetzt schlafen."

Kris Jenner: Kim Kardashian geht es „gut“

Kris Jenner, 65, plaudert im Interview mit Ellen DeGeneres, 63, aus, wie ihre Tochter Kim Kardashian, 40, mit der Trennung von Kanye West, 43, umgeht. "Kim geht es gut. Kim ist sehr beschäftigt – arbeitet an all ihren verschiedenen Projekten, die sie macht", gibt die US-Amerikanerin preis. "Keine Ahnung, wie sie das macht mit all diesen großen Babies. Das Kind hat eine Menge Energie",  so die 65-Jährige bewundernd. Aus Kims Ehe mit dem Rapper stammen die vier Kinder, North, 7, Saint, 5, Chicago, 3, und Psalm, 1.

Neben der laufenden Scheidung und der Erziehung der vier Kids hat Kim Kardashian auch beruflich alle Hände voll zu tun. Gerade wurde ihre neue Modekollektion für ihr Label "SKIMS" in Zusammenarbeit mit Schwester Kourtney Kardashian, 41, und ihren Freundinnen Allison Statter, 41, und La La Anthony, 39, gelauncht. Zudem studiert die Unternehmerin Jura sowie Aktivismus in der Gefängnisreform. "Sie ist so fokussiert und einfach leidenschaftlich bei der Sache", schwärmt die sechsfache Mutter weiter von ihrer Zweitgeborenen. "Ich sehe sie lernen. Es steht jeden einzelnen Tag in ihrem Tagesplan, wenn ich die Pläne für ihre Kinder bekomme. Die Lernzeit ist immer blockiert, sodass nichts anderes dazwischen kommen kann. Ich bin stolz auf sie."

https://www.instagram.com/p/CM7wLNkJVbY/

29. März 2021

Camila Cabello und Shawn Mendes wurden beraubt

Schock für Camila Cabello, 24, und Shawn Mendes, 22: Das Musikerpaar wurde vergangene Woche in seinem Zuhause in Los Angeles ausgeraubt. Und damit nicht genug. Die Einbrecher fuhren auch noch mit Shawns Auto weg.

Laut eines Berichts der amerikanischen Promi-Seite "TMZ" waren die beiden Popstars sogar anwesend, als die Verdächtigen ein Fenster ihres Hauses aufbrachen, um sich Zugang zu verschaffen. Als sie bemerkten, dass Camila und Shawn zuhause waren, sollen die Einbrecher schnell die Flucht ergriffen haben – und zwar mit dem Mercedes SUV des "Treat You Better"-Interpreten, zu dem sie auf dem Weg hinaus noch die Schlüssel mitnehmen konnten. Camila Cabello und Shawn Mendes sind glücklicherweise mit dem Schrecken davon gekommen. Die Einbrecher konnten bisher jedoch noch nicht gefasst werden, werden aber von der Polizei gesucht. 

Hollywood-News der letzten Woche

Was in der vergangenen Woche in Hollywood passiert ist, lesen Sie hier.

Verwendete Quellen:pagesix.com, instagram.com, twitter.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel