Drei Jahre vermisst: Küblböcks Mitschüler brechen Schweigen

Daniel Küblböcks (✝33) Verschwinden wirft auch drei Jahre später noch viele Fragen auf. Am 9. September 2018 war es zum großen Schock für alle Fans, Freunde und Angehörige des Musikers gekommen: Der einstige DSDS-Star verschwand von einem Kreuzfahrtschiff – und wurde später für tot erklärt. Drei Jahre nach der Tragödie melden sich jetzt ehemalige Mitschüler von Daniels Schauspielschule im Podimo-Podcast “Daniel Küblböck – Ein Mensch verschwindet” zu Wort – und berichten über ihre Erfahrungen mit dem Sänger: “Daniel war sehr einsam.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel