Durch diesen Film wusste Demi Lovato, dass sie bisexuell ist

Demi Lovato (28) spricht über ihre sexuelle Orientierung. Die US-Sängerin offenbarte bereits vor zwei Jahren, dass sie nicht nur an Beziehungen mit Männern interessiert sei. Liebe sei in ihren Augen unabhängig vom Geschlecht und sie könne auch nicht sagen, ob sie später einmal mit einem Mann oder einer Frau den Rest ihres Lebens verbringen werde. Nun blickte die Musikerin auf den Zeitpunkt zurück, als sie bemerkte, dass sie nicht nur an Männern interessiert ist.

Im Gespräch mit dem Fashiondesigner Tan France offenbarte sie in der Webshow “Coming Out 2020”, dass es bei ihr beim Anschauen des Films “Eiskalte Engel” Klick gemacht hätte. In dem Streifen kommen sich die Schauspielerinnen Sarah Michelle Gellar (43) und Selma Blair (48) in ihren Rollen als Kathryn und Cecile näher. “Es war die Szene, als sie auf der Wiese im Park rumgeknutscht haben. Ich dachte mir: ‘Oh, warte mal. Das gefällt mir. Ich will das ausprobieren'”, erklärte die Künstlerin und fügte hinzu: “Als ich ungefähr 17 Jahre alt war, habe ich mich damit abgefunden und da wusste ich es dann.”

Eine öffentlich bekannte Partnerschaft zu einer Frau hat Demi bisher nicht geführt. Vor drei Jahren wurde ihr lediglich eine Romanze mit DJane Lauren Abedini nachgesagt. Damals wurden die beiden Stars Händchen haltend im Disneyland gesichtet. Das Techtelmechtel bestätigte die 25-Jährige allerdings nie. Ihre letzte Beziehung hatte sie mit dem Schauspieler Max Ehrich (29). Das Paar, das vor wenigen Monaten erst Verlobung feierte, trennte sich Ende September.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel