Eddie Mekka: Der Sitcom-Star ist tot | InTouch

In den USA war Eddie Mekka ein gefeierter Serien-Star. Nun ist er im Alter von 69 Jahren verstorben.

Eddie Mekka spielte die Rolle des Carmine Ragusa in der erfolgreichen 70er Jahre Serie „Laverne & Shirley“. Die Serie war vor allem in den USA ein riesiger Erfolg. Der Schauspieler hatte mit seiner Rolle in der Produktion seinen Durchbruch und wurde weltbekannt.

Todesursache bisher unklar

Nun ist der Serien-Star tot. Im Alter von 69 Jahren ist er in seinem Zuhause in Newhall (Kalifornien) verstorben, wie mehrere Medien berichten. „Ruhe in Frieden, wir hatten schon viel Spaß gemeinsam!“, schrieb sein Kollege Pat Benti bei Facebook. Unklar ist, wann Eddie Mekka gestorben ist und auch zur Todesursache gibt es bisher keine Details.

Deutschland hat eines seiner größten Multitalente verloren. Roger Fritz ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Schauspieler, Regisseur und Fotograf spielte zu Lebtagen an der Seite von Romy Schneider & seine Fotos gingen in die Geschichte ein…

Am Broadway begann er seine Karriere. Für seine Rolle in „The Lieutenant“ bekam er 1975 den Tony Award. Neben „Laverne & Shirley“ hatte er später zahlreiche Auftritte in verschiedenen Produktionen – dazu zählen unter anderem „24“, „It’s Always Sunny in Philadelphia“, „Emergency Room“, „Power Rangers Wild Force“ oder „Reich und Schön“. Später spielte er auch in dem Musical „Hairspray“ mit. Er hinterlässt nicht nur seine Frau, sondern auch eine gemeinsame Tochter.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel