Eddie Van Halen: Sohn Wolfgang geht gegen US-Medien vor

Wolfgang Van Halen hat die Schnauze echt voll. Die Zeitschrift „US Weekly“ hat jetzt ein Interview veröffentlicht, dass sie angeblich mit der Ex-Frau Valerie Vertinelli von Eddie Van Halen und Mutter von Wolfgang geführt haben.

Alles erlogen und erstunken, meinte der Musiker auf „Twitter“. Wörtlich schrieb er dort: „Fuck ‚Us Weekly‘. Die einzige Sache, die in diesem gedruckten Toilettenpapier stimmt, ist, dass wir alle meinen Vater geliebt haben. Das ist kein neues Interview. Meine Mutter hat nicht mit ihnen gesprochen. (…) Ich weiß, viele von euch werden sagen, dass ich das einfach ignorieren soll. Ich werde nicht daneben stehen und die Leute lügen verbreiten und meine Familientragödie in Unterhalten verwandeln lassen.“

Eddie Van Halen starb fast einem Monat (06.10.) im Alter von 65 Jahren an Krebs. Kurz darauf gab es das Gerücht, sein Sohn Wolfgang würde ihn in der Band ersetzen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel