Ehrlich: Harald Glööckler spricht über Beauty-Eingriffe!

Harald Glööckler (55) plaudert aus dem Nähkästchen! Der Modedesigner macht keinen Hehl daraus, dass er ein großer Fan von Beauty-Eingriffen ist – dementsprechend polarisiert der Unternehmer schon seit Jahren mit seiner außergewöhnlichen Optik. Das interessiert den Paradiesvogel allerdings herzlich wenig, wie er immer wieder betont – er ist nämlich total zufrieden mit seinem Erscheinungsbild. Am liebsten hätte Glööckler sich schon im Alter von sechs Jahren äußerlich verändert, wie er nun erzählt!

Im Interview mit t-online verrät der 55-Jährige, dass er schon als kleiner Junge anders habe aussehen wollen. Mit 18 habe er dann losgelegt und seine Augenbrauen höher setzen lassen. “Die erste Spritze habe ich erst mit Anfang 30 bekommen”, berichtet der Modeschöpfer – allerdings könne er dafür heutzutage die ganzen Eingriffe nicht mehr zählen: “Ich habe andere Sachen zu tun, als zu zählen, wie oft ich mich spritzen lasse.” Aktuell sei er sehr zufrieden mit seinem Aussehen – er müsse schließlich nur sich selbst gefallen und nicht den anderen.

Größere Operationen habe er allerdings nur wenige gemacht: “Da waren es nur Augenlider und Fettabsaugung.” Trotzdem ist der Kreativkopf noch lange nicht mit den kleineren Eingriffen fertig – im Gegenteil. Vor seinem Auftritt im Dschungelcamp möchte er noch eine Generalüberholung machen: “Ich möchte ja so präpariert sein, dass in den zwei Wochen alles gut aussieht und nichts verrutscht.”

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel