Ein Jahr nach Brust-OP: Chrissy Teigen zeigt ihre Narben

Das war ein Eingriff, der sichtbare Spuren hinterlassen hat! Vergangenes Jahr hatte sich Chrissy Teigen (35) ihre Brustimplantate entfernen lassen – und das Ergebnis mit ihren Fans geteilt. Auch zu ihren OB-Narben hatte das Model bereits vergangenen Sommer ein ehrliches Update gegeben! Ein Jahr nach dem Eingriff brachte die Ehefrau von John Legend (42) jetzt auf den neuesten Narben-Stand: Dabei zeigte Chrissy wieder die nach dem Eingriff verbliebenen Male auf ihren Brüsten.

Um ihren Fans einen Blick auf die Narben zu gewähren, hob die Beauty ihre beiden Brüste in ihrer Instagram-Story an. Das Model scheint dabei mit sich und seinen OP-Spuren total im Reinen zu sein. “Ich werde sie bis zum Ende aller Zeiten weiter anheben”, erklärte sie lachend zu ihrer Hebe-Aktion. Chrissy war auch zu weiteren Späßchen aufgelegt und scherzte im Verlauf der Story weiter über ihre Beauty-Eingriffe.

Gegenüber Glamour UK hatte Chrissy zuvor bereits verraten, dass sie ihre Brüste im Alter von etwa 20 Jahren hatte machen lassen. “Es war hauptsächlich wegen einer Badeanzug-Geschichte”, hatte sie damals erzählt. Es sei ihr nämlich darum gegangen, beim Modeln eine gute Figur zu machen. Doch dann sei sie Mutter geworden und habe durch das Stillen ihre Einstellung zu den gemachten Brüsten geändert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel