Einen Monat nach Geburt: Michael Douglas lernt Enkel kennen

Michael Douglas (76) ist überglücklich! Im Dezember ist Cameron (42), der Sohn des Schauspielers, zum zweiten Mal Vater geworden. Nach der Geburt seiner Tochter Lua Lizzy erblickte der kleine Ryder das Licht der Welt. Doch auch wenn das Baby inzwischen schon einen Monat alt ist, hatte Michael noch keine Gelegenheit, sein Enkelkind persönlich kennenzulernen. Doch jetzt war es endlich so weit: Michael hat Ryder zum ersten Mal getroffen!

Auf Instagram veröffentlichte Michael ein Schwarz-Weiß-Foto von sich, auf dem er mit einem strahlenden Lächeln in die Kamera grinst. Er hält den kleinen Jungen auf dem Arm und gibt ihm die Flasche. Dazu schrieb der 76-Jährige: “Das erste Mal, dass ich meinen einen Monat alten Enkelsohn Ryder gesehen habe.” Michaels Fans scheinen bei dem Anblick des süßen Opa-Enkel-Schnappschusses ganz dahinzuschmelzen. “Du siehst so glücklich aus”, schrieb ein User. Ein anderer kommentierte: “Enkelkinder sind so wundervoll.”

Dass Michael sein jüngstes Familienmitglied treffen konnte, ist aber keine Selbstverständlichkeit. Der “Basic Instinct”-Darsteller und Ryders Vater Cameron waren jahrelang zerstritten. Ein Grund dafür war unter anderem Camerons Drogensucht. 2016 näherten sich die beiden allerdings wieder an – heute stehen sie in einem guten Verhältnis zueinander.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel