Emma Bunton: Pikant statt zuckersüß! So sehr hat sich das Spice Girl verändert

Von wegen süß! Emma Bunton hat ihr Image als Baby Spice längst abgelegt. Vielmehr versetzt sie heute ihre Fans in kurzen Outfits und mit überraschenden Looks in Ekstase. Zum Geburtstag des Spice Girls präsentieren wir Ihnen die pikantesten Auftritte.

Mit den Spice Girls hat Emma Bunton die Musikwelt in den 1990er Jahren im Sturm erobert. Männer und Frauen gleichermaßen lagen ihr und ihren Bandkolleginnen zu Füßen. Aber Emma Bunton stach hervor: Als zuckersüße Lolita verschrien, zeigte sie allen, was für eine Femme Fatale doch in ihr steckt. Da schmolzen die Herzen von einigen Spice-Girls-Fans weg wie flüssiger Zuckerguss. Auch heute ist Emma Bunton noch ein kleiner Leckerbissen, aber sehen Sie in unserem Geburtstags-Best-of selbst.

Emma Bunton überrascht Fans scheinbar unten ohne in Musikvideo

Profi, bleibt Profi – Emma Bunton weiß auch mit über 40 noch, wie sie die Fan-Herzen zum Glühen bringt. Obwohl sie eigentlich nach ihrer kurzen Solokarriere der Musikbranche abgeschworen hatte, überraschte sie 2019 mit dem Song “Baby Please Don’t Stop”. Wer das dazugehörige Video gesehen hat, wird sich wünschen, dass der Titel wahr wird. Vor allem eine Sequenz könnten ihre 1,2 Millionen Follower bestimmt im Repeat-Modus angucken. Darin trägt sie anscheinend nur einen pinken Blazer ohne Hose oder Schuhe. Das täuscht. Darunter sieht man wenig später einen schwarzen Body hervorblitzen. Wie sexy, liebe Emma!

https://www.instagram.com/p/B9EXEebJnE0/

Ein Beitrag geteilt von emmaleebunton (@emmaleebunton)

Emma Bunton: Spice Girl bezirzt als Weihnachtsengel

Ganz so aufreizend, zeigt sich die Mutter von zwei Söhnen selten. Abgesehen von ihrer Vorliebe für kurze Kleider. Bei einem Weihnachtskonzert im Disneyland in Orlando in Florida trat sie in einem traumhaften weißen Kleid auf, dass mit Glitzersteinchen bestickt war. Darin sah sie aus wie der Weihnachtsengel persönlich. Hinzu kam auch noch ihre engelsgleiche Stimme die den Weihnachtsklassiker “Santa Baby” ins Mikrofon hauchte. Da bekam nicht nur der Weihnachtsmann große Augen.

https://www.instagram.com/p/B6Iks8eFgwu/

Ein Beitrag geteilt von emmaleebunton (@emmaleebunton)

Baby Spice rockt die Bühne im knappen Sixties-Outfit

Santa konnte sich zuvor noch an einem weiteren Auftritt erfreuen. Dieses Mal ist sie zwar der Farbe weiß treu geblieben, hat sich aber in ein Fransenkleid geworfen. Mit ihren leicht toupierten Haaren fühlen wir uns sofort in die Swinging Sixties zurück versetzt. Denn Emma sieht aus wie ein Showgirl aus dieser Zeit, oder?

https://www.instagram.com/p/B5z3_PmFArO/

Ein Beitrag geteilt von emmaleebunton (@emmaleebunton)

Total verändert! Mit DIESEM Look schockierte sie ihre Fans

Dass Emma Bunton nicht nur gerne modisch durch die Jahre reist, beweist sie öfter. An Halloween 2019 hat sie das Monster in sich herausgekehrt. Auf ihrem Instagram-Account hat sie ihr gruseliges Kunstwerk präsentiert, ein Skelett-Fratze, das ihre halbe Gesichtshälfte bedeckt. Ihre Fans lieben diesen Look und überschütteten sie mit Kommentaren, wie “Gorgeous”.

Bei diesen ganzen Showstoppern können wir uns gar nicht entscheiden, welcher der schönste ist? Wir finden alle Looks ganz schön pikant. Was meinen Sie? 

Schon gelesen? Knackige Highlights! So heizt das Spice Girl seinen Fans immer noch ein

https://www.instagram.com/p/B4R-zPoFF3f/

Ein Beitrag geteilt von emmaleebunton (@emmaleebunton)

bos/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel