Ennesto Monté: Neue Freundin nach Trennung von Danni Büchner

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

12. August 2021

Ennesto Monté zeigt seine neue Freundin

Gerade erst hat Daniela Büchner, 43, bei "Promi Big Brother" über ihren Ex Ennesto Monté, 46, gelästert und von ihrem neuen Lover – einem sogenannten "F***boy", wie Danni ihn nennt – geschwärmt, da kommt auch Ennesto mit einer überraschenden Neuigkeit um die Ecke. Der Reality-TV-Teilnehmer ist scheinbar frisch verliebt.

Einen ersten Hinweis, dass Ennesto nach der Trennung von Danni wieder in festen Händen ist, gab er in seiner Instagram-Story. Dort postete er ein Foto, auf dem er die Hand einer Frau hält. Der Körper der Dame ist zwar zu sehen, das Gesicht jedoch nicht. Scheinbar will Ennesto noch ein Geheimnis aus seiner neuen Liebe machen. Das Foto kommentierte er mit "Nimmst du diese Rose an". Handelt es sich womöglich um eine ehemalige "Bachelor"-Kandidatin?

Melanie Müllers Vater äußert sich zur Ehekrise

Krise bei Melanie Müller, 33, und ihrem Mann Mike Blümer, 54. Kurz vor Melanies Teilnahme bei "Promi Big Brother" gab die Party-Sängerin preis, dass es gerade eine schwierige Phase in ihrer Ehe gibt. Als ihr Mann bei der ersten Liveshow nicht im Studio saß, zeigte sich Melanie tief enttäuscht. Über den genauen Grund für die Krise sprach Melanie zwar bisher nicht, doch sie sei mit den Jahren immer "kälter, aggressiver und ziemlich egoistisch" geworden, womit ihr Mann seine Probleme bekam. "Dass Melli jetzt darüber redet, ist sicherlich nicht optimal, zeigt mir aber auch wirklich, dass sie darüber nachdenkt, was sie so fabriziert hat mit mir in den letzten Wochen, Monaten und Jahren", sagte Mike zu dem Thema bei "Promi Big Brother – Die Late Night Show".

Das glaubt auch Melanies Vater Alfons Müller gegenüber "Promiflash": "Melli erzählt ja nicht zu viel. Sie wird 24 Stunden gefilmt und hat kurz mal ihr Herz ausgeschüttet. Das zeigt, dass sie sich mit dem Thema auseinandersetzt. Das passt schon so. Hinter jeder Gardine ist es etwas schmutzig."

11. August 2021

Jimi Blue Ochsenknecht postet Hinweis auf Versöhnung mit Yeliz Koc

Es scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass sich Jimi Blue Ochsenknecht, 29, und Yeliz Koc, 27, wieder zusammengerauft haben. Nach den Gerüchten um eine Trennung vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes wurden die beiden nicht nur gemeinsam in Hannover gesehen, sondern fuhren wahrscheinlich auch zusammen in den Urlaub. Das verraten von beiden gepostete Bilder mit dem gleichen Motiv.

Jetzt macht Jimi auf Instagram klar: "Ich wähle Glück statt Leiden". Diesen Satz schrieb er kürzlich zu einem Foto, das ihn im Urlaub zeigt. Es ist ziemlich offensichtlich, dass der Schauspieler damit auf die Krise mit seiner Freundin anspielt. Denn auch Mama Natascha Ochsenknecht, 56, freut sich für ihren jüngsten Sohn, indem sie Jimis Post mit einem "Yeah" und einem roten Herz-Emoji kommentiert.

https://www.instagram.com/p/CSZZO4XIwfA/

9. August 2021

Carmen Geiss zeigt sich verliebt wie am ersten Tag

Carmen Geiss, 56, und Robert Geiss, 57, mögen nicht immer einer Meinung sein, doch der Liebe hat das bisher keinen Abbruch getan. Ob auf Social Media oder in ihrer Sendung "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie"; Carmen und ihr Robert sind ein eingespieltes Team. Gemeinsame Fotos des Paares sind keine Seltenheit, doch die Aufnahme, die die 56-Jährige nun auf Instagram veröffentlicht, hat einen besonderen Stellenwert.

Die Selfie-Bilderreihe zeigt das Unternehmerpaar beim Knutschen. Ein Anblick, den die beiden für gewöhnlich nicht bieten. Dazu setzt Carmen Geiss einige Hashtags, die beweisen, wie sehr sie ihren "Roooobert" liebt. So schreibt sie "unendliche Liebe" und "wahre Liebe" zu den Fotos. Ihre Follower:innen sind begeistert. "Schönes Foto", kommentiert eine Userin. Eine weiter schreibt: "Euch nehme ich auch die echten Gefühle füreinander ab denn ihr steht auch dazu dass es nicht immer einfach ist miteinander [sic]." Und auch wenn die Eigenaufnahmen etwas verwackelt sind: die Liebe ist dennoch nicht zu übersehen. 

https://www.instagram.com/p/CSWW2DOlf_j/

Danni Büchner packt über ihren neuen Mann aus

Was für Themen die Bewohner bei "Promi Big Brother" auch immer besprechen, letztendlich landen sie immer wieder bei einem Thema: Sex! Da kann auch Daniela Büchner, 43, mitreden und erzählt an Tag drei, dass sie sich nach der erneuten Trennung von Ennesto Monté, 46, vor einigen Wochen nicht zurückgezogen und getrauert hat – im Gegenteil. Danni scheint sich bereits anderweitig umzusehen und ihren Spaß zu haben: "Es bedeutet ja nicht, nur weil ich Single bin, dass es niemanden gibt. Es gibt jemanden, den ich gut finde und er mich vielleicht auch, aber er ist, glaube ich, auch ein F***boy. Das ist die Kurzversion", erzählt sie den anderen Promis und schießt hinterher: "Aber er ist ein geiler F***boy." Bitte was? Nicht mal Melanie Müller, 33, weiß, was ein F***boy ist. Dannis Erklärung: "Dass er nicht nur mich hat, sondern andere auch."

Nun will die Party-Sängerin mehr wissen und hakt nach, ob es sich bei Dannis Schwarm um jemanden handelt, den sie von Mallorca kennt. Oh ja, allerdings. Im Interview gibt Melanie dann mehr Infos über den geheimnisvollen Mann preis: "Der sogenannte Danni-F***boy ist nicht mehr der Jüngste. Ich schätze mal so 45 oder so. Das ist so ein Halb-Spanier-Halb-Deutscher. Er führt eine Strichliste für Mädels wahrscheinlich, was ich so gehört habe."

Na ja, besonders ernst scheint es Danni mit ihrem Lover aktuell zumindest nicht zu sein.

Promi-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Jetzt die Promi-News der letzten Woche nachlesen!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel