Erst ein geschwollenes Gesicht, nun ein verräterischer Fleck: War Tom Cruise zu Besuch beim Beauty-Doc?

Neuer Schnappschuss wirft Fragen aus

Erst ein geschwollenes Gesicht, nun ein verräterischer Fleck: War Tom Cruise zu Besuch beim Beauty-Doc?

War bei Tom Cruise der Schönheits-Doc dran?

Hat Tom Cruise was an seinem Gesicht machen lassen?

Er sieht (fast) noch so top wie in „Top Gun“ aus, doch Tom Cruise ist mittlerweile 59 Jahre alt. Im dafür ziemlich glatten Schauspieler-Gesicht wurde jüngst ein verräterischer Fleck entdeckt, der Fragen aufwirft. Altert Tom einfach nur natürlich gut, hat er faulen Scientology-Zauber angewandt; oder war er am Ende einfach nur beim Schönheits-Doktor?

Um diesen Superstar-Fleck ranken sich nun Spekulationen

Erst vor einigen Wochen wurde der Star aus „Eyes Wide Shut“ mit geschwollen wirkendem Gesicht abgelichtet. Was prompt Gerüchte entfachte, er habe sein Gesicht künstlich bearbeiten lassen. Und nun dieses neue Foto: Bei den Dreharbeiten zu „Mission: Impossible 8“ wurde der 59-Jährige an der „Duxford Aerodrome“ im britischen Cambridgeshir beim Gespräch mit der Crew fotografiert. Auffällig: ein Fleck nahe seines rechten Ohres. Auf welchen möglichen Eingriff diese Entdeckung hindeutet, erfahren Sie im Video oben (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel