Eskalationsgefahr? "Die Alm"-Siria und Benedetto zoffen sich

Zwischen Siria Campanozzi (21) und Benedetto Paterno fliegen die Fetzen. Die Reality-TV-Stars kämpfen in der Show Die Alm um den Sieg – doch in der Hütte in Südtirol ist nicht immer alles in Butter. Nach ersten Reibereien geht es auch in der aktuellen Folge rund. Der ehemalige Prince Charming-Teilnehmer sucht das Gespräch mit der Influencerin – doch das Gespräch eskaliert. Es kommt zu einem heftigen Wortwechsel zwischen ihnen!

Benedetto hat das Gefühl, dass sich Siria gegen ihn gestellt hat. „Ich habe nichts gegen dich. Ich bin nur unsicher, wenn ich nicht weiß, mit wem ich es gerade zu tun habe“, erklärt sie sich daraufhin. Doch nicht nur mit ihr hat der Kölner ein Hühnchen zu rupfen – auch in Bezug auf Yonce Banks zeigt er sich enttäuscht. „Mein Gefühl täuscht mich nie, Yonce hat sich von Siria beeinflussen lassen“, ist er sich sicher.

Benedetto und Sirias Stimmen werden immer lauter, die Worte, die sie sich an den Kopf werfen, harscher. Letztere versucht, das Gespräch zu beenden. „Sprich nicht mit mir, sprich mit der Flasche“, wirft sie ihm an den Kopf. Im Einzelinterview schildert sie zudem: Der 27-Jährige habe angedroht, ihr ein Glas an den Kopf zu werfen. „Ist das nicht Androhen von Körperverletzung?“, fragt sie sich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel