Estefania Heidemanns teilt seltenes Foto mit Maurice Cassian

Hin und wieder gewährt Estefania Heidemanns Einblicke in ihren Alltag. Nun hat die Ex von Dieter Bohlen auch einen Schnappschuss von sich und ihrem ältesten Sohn veröffentlicht – und der sieht mittlerweile ganz schön erwachsen aus.

“Ich liebe dich”

Das neueste Bild auf ihrem Profil zeigt die Ex von Dieter Bohlen mit ihrem Sohn Maurice Cassian. Estefania sitzt an einem Tisch, mit ihrer Hand stützt sie sich ab, dabei lächelt sie in die Kamera. Im Hintergrund ist ihr Sohn zu sehen. Der junge Mann mit den zurückgegelten Haaren und dem auffälligen Hemd ist mittlerweile 15 Jahre alt und sieht inzwischen ganz schön erwachsen aus.

Estefania mit ihrem Sohn Maurice Cassian: Er stammt aus der Beziehung mit Dieter Bohlen. (Quelle: Instagram / Estefania Heidemanns) 

Das Bild kommentierte Estefania Heidemanns kurz und knapp mit: “Ich liebe dich.” Dahinter setzte die dreifache Mutter ein rotes Herz-Emoji. Fotos mit ihrem ältesten Sohn zählen zu den eher seltenen Aufnahmen. Meistens zeigt die 41-Jährige ihre anderen zwei Kinder: Moe und Milla. Maurice Cassian hingegen ist nahezu täglich auf seinem eigenen Instagram-Account aktiv. 

Beziehung mit Dieter Bohlen

Maurice Cassian stammt aus der Beziehung mit Dieter Bohlen. Von 2001 bis 2006 war Estefania Heidemanns, damals noch Küster, mit dem Ex-Modern-Talking-Star liiert. 2005 kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt. Maurice Cassian ist nicht das einzige Kind von Dieter Bohlen. Insgesamt hat der Poptitan vier Söhne und zwei Töchter. Der 15-Jährige ist jedoch der einzige Nachwuchs, der sich auf Instagram zeigt.  

  • “Traumhaft schön”: Estefania Heidemanns schickt sonnige Grüße
  • “Alles im Arsch”: Dieter Bohlen verletzt sich bei Rodelunfall – und spottet
  • Cassian ist mittlerweile 15: Sohn von Dieter Bohlen sieht jetzt ganz anders aus

Auch Estefania Heidemanns wurde nach der Trennung von Dieter Bohlen nochmal schwanger. Mit ihrem Ehemann Markus Heidemanns, dem sie 2013 das Jawort gab, bekam sie weitere Kinder.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel