Ex-Tennisstar postet seltenen Pärchenschnappschuss

Seit über 20 Jahren sind Andre Agassi, 50, und Steffi Graf, 51, verheiratet, im Oktober feiern sie Porzellanhochzeit. Über all die Zeit konnten sich die beiden Ex-Tennisprofis ihre Liebe erhalten, auch wenn es in der letzten Zeit immer wieder Trennungsgerüchte gegeben hatte. Mit dem jüngsten Schnappschuss scheint das Paar der Welt zeigen zu wollen, dass an jenen Spekulationen nichts dran ist. 

Andre Agassi und Steffi Graf verliebt wie am ersten Tag

Auf dem seltenen Pärchenfoto, das der 50-Jährige am Donnerstag (15. April 2021) bei Twitter und Instagram postet, steht das Ehepaar in einer winterlichen Landschaft. Beide haben jeweils einen Fuß auf einem Snowboard befestigt, sie strahlen über das ganze Gesicht, posieren für die Kamera, scheinen bereit, die Pisten zu stürmen. 

https://www.instagram.com/p/CNqZOe8BSpV/

Dazu schreibt Agassi einen ironischen Kommentar: "'Empty Nesters', die versuchen, das Leben zu meistern." Damit spielt er vermutlich darauf an, dass die beiden Kinder Jaden Gil, 19, und Jaz Elle, 17, aus dem Haus der Familie in Las Vegas ausgezogen sind. Nicht wenige Eltern tun sich schwer damit, wenn die Kinder flügge werden. So scheint es auch bei den Agassi-Grafs zu sein. 

Ex-Tennisstars Auch nach 20 Jahren noch glücklich

Mit dem neuen Pärchenfoto strafen Agassi und Graf alle, die ihre Beziehung bereits abgeschrieben haben, Lügen. In den letzten Monaten hatte es immer wieder Schlagzeilen gegeben, die Ehe der beiden sei am Ende. Es hieß, sie hätten schon getrennte Wohnsitze, Steffi sei nach Miami geflohen, während Andre noch in Las Vegas lebe. Danach sieht die neueste Aufnahme nicht aus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel