Fiel Pierre Littbarski "Masked Singer"-Geheimhaltung schwer?

Am Samstag wurde eine weitere The Masked Singer-Identität gelüftet: Niemand Geringeres als Pierre Littbarski (61) verbarg sich unter dem Kostüm des Hammerhais. Nach seiner Demaskierung hielt der ehemalige Profifußballer nicht hinterm Berg damit, wie viel Spaß er bei seiner Teilnahme an der Rateshow hatte. Da schließt sich eine Frage natürlich an: Fiel Pierre die Geheimniskrämerei gegenüber seinen Liebsten und Kollegen eigentlich schwer?

Im Promiflash-Interview erzählte der Ex-Kicker, dass lediglich sein engster Freund in seine „The Masked Singer“-Teilnahme eingeweiht war. „Besonders meine zwei Jungs, die wussten nichts. Da gab es hier und da eine kleine Notlüge“, verriet der vierfache Vater. „Aber durch meine Arbeit beim VfL Wolfsburg und als Markenbotschafter bei VW bin ich sowieso viel unterwegs und da kann man schon mal zwei, drei Tage rausschummeln“, erklärte Pierre. Und tatsächlich habe niemand etwas von seiner Show-Teilnahme geahnt.

Mit der Ruhe ist es nach seiner Demaskierung jedoch vorbei. Zahlreiche Nachrichten hätten ihn bereits erreicht – auch von den Trainern und Mitspielern seines Sohnes Lucien. Seit 2019 spielt der 18-Jährige beim VfL Wolfsburg in der U19. „Die haben sich natürlich riesig gefreut. Da sieht man erst mal, wie viele Leute diese Sendung schauen“, erzählte Pierre gegenüber Promiflash.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel