Fiese Vorwürfe gegen Tochter von Willi Herren: Zeigt Alessia zu wenig Trauer?

Mit erst 19 Jahren hat Alessia Herren ihren Vater verloren. Der Reality-TV-Star und Partysänger war mit 45 Jahren tot in seiner Wohnung gefunden worden. Jetzt muss sich Alessia Herren auch noch mit Vorwürfen von Fans herumschlagen. Denn ihr Verhalten auf Instagram finden einige Nutzer merkwürdig. Der Grund: Nach dem Tod von Willi Herren legte sie keine Posting-Pause ein. Erst vor wenigen Tagen promotete sie das TV-Format “Kampf der Realitystars” auf ihrem Kanal.

https://www.instagram.com/p/COLrlE5qgJT/

Fans kritisieren Alessia Herren: Trauert sie genug um Vater Willi? 

Über den Vorwurf “sie würde nicht trauern” äußerte sich Alessia ebenfalls via Instagram. “Ich finde das so unglaublich respektlos von den Leuten gegenüber mir”, betont die 19-Jährige. “Jeder Mensch trauert anders. Das ist nur Instagram. Ihr kennt mich persönlich nicht.” Das hat gesessen! Fanden Alessias Fans wohl auch. Unter ihrem letzten Post findet man unter vereinzelter Kritik viele Kommentare, in denen die Tochter von Willi Herren in Schutz genommen wird. “Du bist eine Kämpferin und machst alles richtig, genau das hätte dein Papa auch gewollt… “, schreibt beispielsweise eine Nutzerin.

Lesen Sie auch

Nach Willi Herrens Tod: Giulia Siegel spricht über Sieg im “Promis unter …

Lesen Sie auch

Giulia Siegel gewinnt “Promis unter Palmen” 2021: Sie widmet Sieg Willi Herren

“Ich bin so stolz auf mich, dass ich mit meinen 19 Jahren so stark sein kann”, sagt Alessia. Sie und ihr Vater hatten eine ganz enge Verbindung, das sieht man auch an ihrem Instagram-Profil. Unter einem ihrer letzten Post macht sie ihren Vater sogar noch ein Versprechen: “Ich werde Willi Herren in weiblich sein. NUR FÜR DICH!!!”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel