Fiona Erdmann wollte schon längst verheiratet sein

Gerade erst konnte sich Ex-GNTM-Model Fiona Erdmann über die Geburt ihres Kindes freuen. Nun denkt sie bereits einen Schritt weiter. Auch eine Hochzeit mit Freund Mohammed war schon längst geplant.

“Nach der Geburt unseres Sohnes ist auf jeden Fall eine große Hochzeit geplant”, so Fiona im Interview mit der “Bild”-Zeitung. “Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr feiern, aber leider ist alles wegen Corona ins Wasser gefallen. Und aktuell macht eine Hochzeit auch keinen Sinn.” Doch aufgeschoben heißt ja nicht aufgehoben. Ob sie schon verlobt ist, verrät sie allerdings nicht.

Auch über ihren Erziehungsstil bei Sohnemann Leo spricht die Unternehmerin, die mittlerweile in ihrer Wahlheimat Dubai lebt. Sie sei eine strenge Mutter, sagt sie über sich selbst. “Als Mutter wird es Leo sicher nicht so einfach mit mir haben, denn ich bin an sich eine strenge Mutter, die auf Regeln und Werte setzt”, sagt sie.

  • Peter Schilling über Burnout: So hat sich der ”Major Tom”-Star zurückgekämpft
  • Ihr erstes Kind: ”Gossip Girl”-Star Jessica Szohr ist Mutter geworden
  • Zu Orlando Blooms Geburtstag: Katy Perry veröffentlicht private Fotos

Dabei wolle das ehemalige Laufstegtalent von Model-Mama Heidi Klum viel von dem übernehmen, was ihre eigene Mutter ihr beigebracht habe. “Das Wichtigste ist Dankbarkeit und Ehrfurcht vor dem, was man hat. Er wird von Anfang an lernen, dass er sich seine Zukunft erarbeiten muss.” Klingt so, als müsse Leo sich auch im heißen Dubai mal warm anziehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel