Florian Silbereisen: Für die "Heulerei" in seiner Show hagelt es Kritik

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

6. September 2021

Florian Silbereisen: “Geheule” in seiner Show sorgt für Ummut bei den Fans

Am Samstag, dem 04. September 2021, moderierte Florian Silbereisen, 40, seine TV-Show "Schlagerchallenge 2021 – der ganz große Traum" – und muss nun scharfe Kritik von seinem Publikum einstecken. Statt für gute Laune sorgte der Schlagerstar für genervte Zuschauer:innen: Diese finden, in der Show sei zu viel geweint geworden.

Denn als die beiden Nachwuchskünstler:innen Eric Philippi, 24, und Romy Kirsch, 27, in der TV-Show gegeneinander antraten, hatten sie immer wieder mit Gefühlsausbrüchen zu kämpfen. Schon in Erics Vorstellungsvideo kullerten dicke Tränen und auch Eva wurde bereits zu Beginn hochemotional: "Mein Weg hierher war nicht immer einfach", gestand sie in ihrem Video. Als die Teilnehmer:innen dann ihre Lieder vorsangen, nahm das emotionale Spektakel kein Ende. Sogar die Jury wurde von der tränenreichen Stimmung angesteckt: Sängerin Beatrice Egli, 33, ging Erics Ballade sichtlich ans Herz.




Helene Fischer + Florian Silbereisen Hier fließen die Tränen

Das Feedback im Netz fällt nach den wiederholten Heulattacken der Kandidat:innen vernichtend aus. "Haben beide echt schöne Stimmen… Die Jammerei dazwischen macht das echt wieder kaputt", urteilte ein:e User:in verärgert. "Bei der Heulerei kommt doch keine Stimmung auf", heißt es in den sozialen Medien weiter – auf diese Reaktionen hat Florian Silbereisen sicher nicht gehofft.

Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Mehr Schlager-News lesen Sie hier. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel