Frau attackiert: "Hör mal, wer da hämmert"-Star vor Gericht

Ab jetzt wird es ernst für Zachery Ty Bryan (39). Der Schauspieler, der durch seine Rolle als Brad Taylor in “Hör mal, wer da hämmert” berühmt wurde, soll in der vergangenen Woche seine Frau Carly Matros geschlagen und gewürgt haben. Nachbarn riefen die Polizei, die den Darsteller kurzerhand festnahmen. Gegen Kaution wurde der 39-Jährige mittlerweile freigelassen: Nun begann das danach eingeleitete Gerichtsverfahren gegen Zachery.

Am Freitag wurden zunächst die Formalitäten vor Gericht geklärt, wie TMZ berichtete. So legte der zuständige Richter die kommenden Verhandlungstermine fest, die am 20. und 30. November stattfinden sollen. Der angeklagte Serienstar hatte dazu noch eine Frage, wurde vom Vorsitzenden aber sofort unterbrochen mit der Ansage, sich damit an seinen Anwalt zu wenden. Die Anklagepunkte umfassen Nötigung, Strangulation und sechs weitere Gewaltvergehen, die alle am vergangenen Wochenende in Oregon in seinem Haus stattgefunden haben sollen.

Carly, mit der Zachery seit März 2007 verheiratet ist und mit der er vier Kinder hat, machte bei der Polizei bereits eine umfassende Aussage zur Tatnacht. Demnach habe er sie nachts geweckt und wegen angeblich verlegter Handyladekabel an den Haaren aus dem Bett gezogen. In den Polizeiakten ist weiter vermerkt, dass Zachery sie gewürgt und ihr mehrmals ins Gesicht geschlagen habe. Erst seit dem vergangenen Monat sei er ihr gegenüber gewalttätig geworden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel