Freundschafts-Tattoo: Diese Bachelor-Girls trennt Niko nicht

Der Kampf um die große Liebe konnte diese Freundschaft nicht zerstören! Bei der diesjährigen Staffel von Der Bachelor lieferten sich die Rosenanwärterinnen ein hartes Rennen um das Herz des TV-Junggesellen Niko Griesert (30). Michelle Gwozdz aka Mimi, Denise Hersing (25) und Stephie Stark (25) gehörten zu den ersten Frauen, die dem Single besonders nahekommen durften. Einen Kuss gab es für Karina Wagner (25) zwar nicht, aber auch sie war unter den letzten sechs Damen, die um die Gunst des Osnabrückers buhlten. Und obwohl sich Mimi am Ende gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte, fließt zwischen den Girls kein böses Blut. Sie ließen sich jetzt sogar ein Freundschafts-Tattoo stechen.

“Wir freuen uns, dass wir das so unter die Haut bringen konnten und sind froh, dass ein Mann unsere Freundschaft nicht zerstören konnte. Das ist wirklich das Positivste an der Zeit”, betonte Stephie nach dem Tattoo-Termin im Gespräch mit Promiflash. Welches Motiv die Freundschaft der vier Bachelor-Kandidatinnen symbolisiert, bleibt vorerst noch geheim. Klar ist aber schon jetzt: Die Ladys haben sich offenbar gesucht und gefunden. Denise ist der Meinung, dass die Zeit in der Liebes-Villa sie und ihre Freundinnen auf eine ganz besondere Art und Weise verbunden hat: “Weil wir in der Zeit beim Bachelor schon alle möglichen Höhen und Tiefen durchlebt haben.”

Karina erklärt, dass die gemeinsame Körperzierde Mimi, Stephie, Denise und sie jetzt sogar noch tiefer miteinander verbinden soll. “Wir haben so viel durchlebt und erlebt und diese Zeit verbindet einen so enorm, dann haben wir gesagt, wir machen das zusammen und ich denke, dass niemand das bereuen wird”, ist sie sich außerdem sicher.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel