Für Diana-Statue: Harry und William treffen bald aufeinander

Wird es die Chance für eine Aussprache? Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) hatten Ende vergangenen Jahres angekündigt, 2021 die Wogen zu glätten, die ihr royaler Rückzug aufgeworfen hatte. Nach ihrem Enthüllungsinterview mit US-Talk-Legende Oprah Winfrey (67) scheint dieses Vorhaben in weite Ferne gerückt zu sein. Doch Harry und sein Bruder William (38) werden sich im Sommer wiedersehen – und zwar zu einem emotionalen Event!

Denn am 1. Juli dieses Jahres hätte ihre Mutter Prinzessin Diana (✝36) einen runden Geburtstag zu feiern: 60 Jahre würde sie alt werden. Zu diesem Anlass soll eine Statue von der 1997 in Paris tödlich verunglückten Ladi Di vor dem Kensington Palace enthüllt werden. Für das königliche Brüderpaar wäre das Event die erste Möglichkeit für eine persönliche Aussprache.

Obwohl das genaue Design der Statue noch in Planung ist, steht zumindest der Künstler schon fest: Ian Rank-Broadley wird sich für die Gestaltung des Ebenbilds Dianas verantwortlich zeichnen. Der 69-Jährige ist ein renommierter Bildhauer und hat auch das Porträt von Queen Elizabeth II. (94) geschaffen, das auf britischen Münzen zu sehen ist.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel