Für Pascal Kappés spielt die Gage bei Promi BB keine Rolle

Pascal Kappés (31) spricht über die Hintergründe seiner Promi Big Brother-Teilnahme. Neben der Profianglerin Barbara Kijewski ist auch der ehemalige Berlin – Tag \u0026amp; Nacht-Darsteller ein Neuzugang im TV-Knast. Für ihn ist es der erste Fernsehauftritt seit knapp drei Jahren. Zuletzt war er vor allem als Influencer und Model aktiv. Wie kommt es also, dass Pascal nun plötzlich wieder im TV zu sehen ist? Hat das etwa mit der Gage zu tun?

Im Promiflash-Interview erzählte der 31-Jährige, dass er schon seit über vier Jahren davon träumt, bei „Promi Big Brother“ mitzumachen. „Einfach, weil es wirklich eine Herausforderung ist, die völlig verrückt ist und die mich völlig begeistert“, erklärte er genauer. Die größte Challenge sei für ihn, sich nicht zu verstellen und er selbst zu sein. Finanziell motiviert sei seine Teilnahme dagegen nicht. „Geld spielt bei mir definitiv alles, aber keine Rolle“, stellte der Vater eines Sohnes abschließend klar.

Ganz anders sieht das dagegen bei seinem Mitstreiter Uwe Abel (51) aus. Der Bauer sucht Frau-Star betonte gegenüber Promiflash, dass die Vergütung für ihn der Hauptgrund war, an dem Format teilzunehmen: „Der finanzielle Anreiz war so hoch, dass ich gesagt habe, ich mache mit!“ Auf sein Einkommen aus der Landwirtschaft muss er mittlerweile schließlich verzichten: Im vergangenen Jahr hatte er fast all seine Schweine wegen der Afrikanischen Schweinepest abgegeben.

„Promi Big Brother“ ab Freitag, 6. August 2021, um 20:15 Uhr täglich live und „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ direkt im Anschluss live auf Sat.1 und auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel