Fürst Albert: Jetzt packt er über Charlènes Gesundheitszustand aus | InTouch

Wie geht es Fürstin Charlène wirklich? Erstmals wendet sich nun Fürst Albert an die Öffentlichkeit und berichtet über den Gesundheitszustand seiner Frau…

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe! Wie vor knapp einer Woche berichtet wurde, musste Charlène in ein Krankenhaus gebracht werden, da sie einen körperlichen Zusammenbruch erlitt! Seit Monaten konnte die Fürstin Südafrika nicht verlassen, da sie sich dort mit einer schlimmen Mund-Hals-Nasen-Infektion infizierte. Doch befindet sich die Frau von Fürst Albert endlich wieder auf dem Weg der Besserung?

Skandalöse Enthüllung über Fürstin Charlène! Darf sie ihre Kinder jetzt nie mehr sehen?

Fürst Albert wendet sich an die Öffentlichkeit

“Es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Sie hat noch ein paar Untersuchungen. In den nächsten Tagen werden wir wissen, wann sie wieder reisen kann”, soll Fürst Albert laut “Brisant” erklärt haben. Beruhigende Worte, die zeigen: Der Fürstin geht es schon erheblich besserund plant bereits ihre langersehnte Rückkehr ins Fürstentum! Vor allem Fürst Albert freut sich darauf, seine Frau schon bald wieder an seiner Seite zu haben. So ergänzt er laut “Leute heute”: “Ich hätte ihr gerne mehr zur Seite gestanden, aber es gab Reisebeschränkungen wegen Covid und andere Verpflichtungen. Ich konnte nicht die ganze Zeit bei ihr sein.” Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass der Fürst und die Fürstin diese schlimme Zeit bald hinter sich lassen können…

Große Sorge! Auch Herzogin Kate scheint es gerade gar nicht gut zu gehen…

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel