Gebete für seine Frau und Baby Nr. 3: Nick Carter meldet sich verzweifelt aus dem Krankenhaus

Gebete für seine Frau und Baby Nr. 3: Nick Carter meldet sich verzweifelt aus dem Krankenhaus

Nick Carter betet für das Wohlergehen seiner Familie

Erst Anfang des Jahres meldete sich Ex-“Backstreet Boy“-Star Nick Carter (41) mit einem Wunder bei seinen Fans. Der Sänger und seine Ehefrau Lauren Kitt (37) erwarten ihr drittes Kind. Nun scheint es soweit zu sein: Denn der 40-Jährige teilt einen Schnappschuss aus dem Krankenhaus. Doch darin berichtet er nicht freudestrahlend von der Geburt von Baby Nr. 3 – ganz im Gegenteil. Der Familienvater betet voller Verzweiflung für seine Frau und ihren Nachwuchs.

Komplikationen bei der Geburt?

Das Instagram-Foto zeigt den 41-Jährigen gehüllt in einen OP-Kittel und Maske, während er seinen Kopf auf seiner Hand abstützt. Das ehemalige Boyband-Mitglied wirkt gerädert, entkräftet, geradezu verzweifelt. Und seine Bildunterschrift macht deutlich, woran das liegt. „Ja, ich bin gläubig. Ich bitte Gott, uns Kraft zu geben, um Mama und Baby zu beschützen“, eröffnet Nick sein virtuelles Gebet. Die Hashtags „Vaterschaft“ und „Gebete“ machen deutlich, dass der Vater um seine Familie bangt.

Was genau los ist, verrät der Sänger dabei nicht. Doch als die werdenden Eltern im Januar die Baby-News verkündeten, verrieten sie, dass der Geburtstermin im April sein würde. Ob es nun Komplikationen bei der Geburt vom kleinen Carter-Familienzuwachs gibt?

„Backstreet Boy" Nick Carter freut sich auf sein 3. Kind

Lauren erlitt mehrere Fehlgeburten vor ihrer Schwangerschaft

Die Sorgen um Ehefrau Lauren und ihr drittes Kind werden durch ihre medizinische Vorgeschichte sicher noch weiter verstärkt. Immerhin hat die 37-Jährige vor ihrer Schwangerschaft mehrere Fehlgeburt erlitten. Die Eltern haben nicht mehr damit gerechnet, dass sie noch einmal Nachwuchs kriegen könnten und vermuteten sogar einen Tumor in Laurens Unterleib.

Nicks Fans gehen seiner Bitte nach und senden dem Paar „viel Liebe und positive Vibes“. „Ihr seid in meinen Gebeten“ und „Alles wird gut werden“ heißt es außerdem in der Kommentarspalte. Nick und Lauren sind seit über sechs Jahren verheiratet und haben den gemeinsamen Sohn Odin (5) und die Tochter Saoirse (1).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel