Gerda Lewis baut sich ihr neues Wohnzimmer allein auf – und kommt an ihre Grenzen

Ex-Bachelorette zieht um

Selbst ist die Frau! Das dachte sich wohl auch Ex-Bachelorette Gerda Lewis (27). Die bezieht nämlich langsam aber sicher ihre neue Wohnung. Seit der Trennung von Exfreund Melvin Pelzer, in dessen Haus sie gezogen war, wohnen sie nicht mehr zusammen. Dafür hat Gerda jetzt eine neue Bleibe gefunden und richtet sich munter mit komplett neuem Mobiliar ein. Einen Mann zum Zusammenbauen hat sie derzeit nicht und deshalb nimmt die taffe 27-Jährige das Ruder selbst in die Hand. Das klappt nur so mäßig – wie im Video zu sehen ist.

„Das ist der Vorteil am Single sein“

Erst hatte sie großen Struggle, die Lieferung eines Pakets entgegenzunehmen, jetzt kommen diverse Möbel teilweise beschädigt an. Die Influencerin hat es nicht leicht. Obwohl einiges schiefläuft, sieht sie ein Gutes an ihrer Single-Bude: “Das ist der Vorteil am Single sein. Keiner kann einem sagen, dass er dies oder jenes nicht mag.” Und deswegen richtig sie ihr Heim auch so ein, wie sie es am liebsten mag. Ein pompöser Kronleuchter, große Spiegel, ein Rosamarmor-Konsolentisch – ganz nach Gerdas Geschmack.

Auf kurz oder lang wird sie dort übrigens nicht alleine leben: In einem griechischen Tierheim hat sie sich einen kleinen Hunde-Welpen ausgesucht, den sie adoptieren will und der bald bei ihr einziehen kann.

Gerda Lewis

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel