Gerda Lewis wehrt sich gegen Hater

Gerda Lewis wehrt sich gegen Hater

Gerda Lewis gegen Hasskommentare

Gerda Lewis (27) hat, wie viele andere Influencer, täglich mit Hasskommentaren im Netz zu kämpfen. Nun setzt sie ein Statement gegen ihre Hater.

„Würde euch das gefallen?"

Die Ex-Bachelorette hat die Nase voll von negativen Kommentaren und setzt ein klares Statement. Dabei nimmt sie kein Blatt vor dem Mund, denn die Namen ihrer Hater sind klar lesbar. Gerda Lewis wird täglich mit Kommentaren wie „Tattoos sehen scheiße aus“, „Wie kann man so selbstverliebt sein“ oder „Die Schuhe gehen gar nicht“ gedemütigt. Nun hat sie jedoch genug davon! In ihrer Instagram-Story schrieb sie dazu unter anderem „Nur weil man ins Fernsehen geht, muss man sich nicht beleidigen lassen von Menschen die einen nicht kennen. Man geht doch auch nicht auf der Straße zu einer fremden Person und sagt ‘ey, die Schuhe gehen gar nicht.’ Viele verstecken sich hinter der Anonymität des Internets aber keiner von euch würde das einer Person Face to Face sagen.“ 

Das hat nichts mit „Meinung sagen“ zu tun

Gerda Lewis schrieb, dass nicht jedem ihre Klamotten gefallen müssen, dies habe aber nichts mit „Meinung sagen“ zu tun, sondern mit unnötigen, provozierenden Hasskommentaren, die sie löschen werde. Weiter fragt sie „Würde euch das gefallen?“ und fordert ihre Hater dazu auf nachzudenken, bevor sie etwas kommentieren.

Mit ihrer Botschaft hat sie den Nerv vieler Kollegen getroffen. Viele Influencer teilten die Story der schönen Blondine und stimmten ihr zu, denn auch sie werden immer wieder Opfer von Hatern.

Auf Instagram spricht Gerda Lewis auch Klartext zu Liebesgerüchten

Angeblich soll zwischen der Ex-Bachelorette und dem „Love Island“-Hottie Josua Günther (24) ein erstes Feuer der Leidenschaft glühen, oder etwas doch nicht? Auf Instagram hat sie Klartext gesprochen. Mehr dazu gibt es im Video zu sehen.

Steht Gerda Lewis auf Love Island-Josua?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel