GNTM-Elisa: Familie ihres Freundes mochte sie anfangs nicht

Elisa Schattenberg (21) hatte es in der Familie ihres Freundes zu Beginn nicht leicht. Seit etwa zwei Jahren ist die Germany’s next Topmodel-Kandidatin mit dem Profikicker Kempes Tekiela (23) zusammen. Immer wieder teilen die beiden süße Pärchenfotos und lange Liebeserklärungen im Netz, die zeigen, wie glücklich sie miteinander sind. Anfangs lief in ihrer Beziehung aber nicht alles so rund: Kempes‘ Familie war zunächst kein großer Fan von Elisa.

Im Promiflash-Interview verriet Kempes: “Sie wurde nicht nur von denen – ich sehe das sogar im Fernsehen – als arrogant abgestempelt, obwohl sie überhaupt nichts macht.” Dabei sei Elisa nur etwas zurückhaltender und beobachte alles erst einmal genauer. “Es war auch so, als wir zum Beispiel draußen waren. Egal, ob es jetzt im Club oder in der Stadt war, ihre Blicke kommen irgendwie arrogant rüber, obwohl sie das gar nicht so meint”, führte der Fußballer weiter aus. Er selbst wisse schließlich, dass seine Liebste keineswegs arrogant sei – immerhin kenne er sie zu hundert Prozent: “Menschen, die sie nicht kennen, verstehen sie nicht und müssen sie erst mal kennenlernen, und so war das auch mit meiner Familie.”

Mittlerweile haben Kempes‘ Angehörige die Startschwierigkeiten mit Elisa überwunden. “Seit anderthalb Jahren weiß meine Familie, wie sie tickt, und sie lieben sie jetzt auch”, erklärte der 23-Jährige. Seine Schwester schreibe sich fast jeden Tag mit Elisa. Und seine Mutter rufe seine Freundin sogar jedes Mal an, wenn sie GNTM schaut, um ihr zu sagen, wie stolz sie auf sie sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel