Gottschalk wollte "Wetten, dass..?" nie für immer absetzen!

Thomas Gottschalk (71) setzt sich zur Wehr. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums soll die inzwischen eigentlich eingestellte Show Wetten, dass…? am 6. November noch einmal auf die TV-Bildschirme zurückkehren. Mit dabei ist selbstverständlich auch der gebürtige Bamberger als Moderator. Dass er für die Sendung nun noch einmal vor der Kamera steht, hatte zuletzt allerdings für viel Kritik gesorgt. Ihm wurde unter anderem vorgeworfen, er stehe nicht zu seinem Wort, dass „Wetten, dass..?“ Geschichte sei. Doch nun stellt Gottschalk klar: Er habe die endgültige Absetzung der Show nie gewollt!

Im Interview mit Hörzu plauderte Gottschalk aus, dass er dem ausstrahlenden Sender ZDF vor zehn Jahren angeboten habe, nur noch eine Ausgabe der Show pro Jahr zu planen. Für diesen Vorschlag habe er allerdings keine Zustimmung erhalten, was er zutiefst bedauere. „Einmal pro Jahr im Winter eine Ausgabe aus der O2-Arena oder im Sommer von Mallorca? Das hätte ich gemacht, bis ich umfalle – wollte aber keiner, das hat das ZDF versiebt“, erklärte der 71-Jährige.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel