Grant Thompson: YouTuber stirbt bei Gleitschirm-Unfall

Der erfolgreiche US-Youtuber Grant Thompson ist tot. Der Star des Kanals “King of Random” ist am Montag (29. Juli) bei einem Gleitschirm-Unfall im US-Bundesstaat Utah ums Leben gekommen, wie “Variety” berichtet. Die US-Webseite beruft sich auf das “Washington County Sheriff’s Office”. Auf dem offiziellen Instagram-Account des Youtube-Stars ist die Todesmeldung ebenfalls verkündet worden, ohne jedoch genauer auf die Umstände der Tragödie einzugehen. Thompson wurde nur 38 Jahre alt.

Youtube-Star Grant Thompson tödlich verunglückt

Laut “Variety” wurde der Leichnam des 38-Jährigen am Dienstagmorgen (30. Juli) gefunden und geborgen. Thompsons Familie hatte ihn am Abend zuvor als vermisst gemeldet, nachdem er nicht wie erwartet von seinem Gleitschirm-Ausflug zurückgekehrt war. Dank eines GPS-Trackers sei es möglich gewesen, Thompsons Aufenthaltsort umgehend zu ermitteln. Jede Hilfe kam allerdings zu spät.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir




Bekannt für seine How-to-Videos

Auf seinem Youtube-Kanal widmete sich Grant Thompson diversen Experimenten und produzierte How-to-Videos, in denen er seinen beinah zwölf Millionen Abonnenten etwa zeigte, wie man eine Kokosnuss ohne Werkzeug öffnet oder Gummibärchen in Lego-Optik herstellt. Letzteres ist mit 34 Millionen Aufrufen das erfolgreichste Video des Kanals.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel