„Grey’s Anatomy“-Comeback von Patrick Dempsey – wie kam es dazu?

„Grey’s Anatomy“-Comeback von Patrick Dempsey – wie kam es dazu?

Großes Comeback bei „Grey's Anatomy“

Am Donnerstagabend (12.11.2020) wurde in den USA die erste Folge der 17. Staffel von „Grey’s Anatomy“ ausgestrahlt. Die Folge enthielt ein großes Highlight für langjährige Fans der Serie – Serienstar Patrick Dempsey (54) ist zurück! Die Geschichte, wie es dazu kam, ist berührend und die Fans sind vom großen Comeback begeistert. 

Sein Auftritt soll den Fans Freude in schweren Zeiten bringen

(Achtung: Spoiler!): Meredith Greys langjähriger Schwarm und Ehemann Derek, alias McDreamy, trat nach seinem Serientod 2015 wieder vor die Kamera! Er erscheint Meredith in einer Traumsequenz am Strand.

In einem Interview mit „Deadline“ erklärte die Showrunnerin der Show, Krista Vernoff (46), wie die Idee zu dem großen Comeback zustande kam. Wie die erste Folge der Staffel zeigt, steht auch „Grey’s Anatomy“ in diesem Jahr unter dem Stern der Covid-19-Pandemie.

Meredith Grey, gespielt von Ellen Pompeo (51), versucht in der zweistündigen Folge, der großen Belastungen der Corona-Behandlungen Herr zu werden. Die Aufgabe der Serie sei jedoch, so Vernoff, auch Freude zu verbreiten und den Fans Romantik und Humor zu liefern – eine Idee musste also her.

Ellen Pompeo wollte ihren Co-Star Patrick Dempsey zurück

Vernoff überlegte sich, eine Traumsequenz einzubauen, um Meredith und ihren Fans eine kleine Auszeit von der Pandemie zu ermöglichen. Mit dieser Idee in der Tasche rief sie Ellen Pompeo an, erzählt die Showrunnerin in dem „Deadline“-Interview: „Und ich sagte: Was ist, wenn wir irgendeinen toten Charakter zurückbringen?“

Die Idee, Patrick Dempsey zu fragen, kam dann von Ellen Pompeo. Auf einem Strandspaziergang fragte sie ihren ehemaligen Co-Star, ob er nicht noch einmal mitmachen wollte. Dempsey leitet eine Krebsstiftung und ist damit sehr beschäftigt, doch die Idee, den Fans der Show etwas Hoffnung und einen Lichtstrahl in diesen dunklen Zeiten zu bieten, überzeugten ihn. Und so standen sie wieder gemeinsam vor der Kamera.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel