Große Ehre: Mario Adorf ist mit dem "Cinema for Peace Award" ausgezeichnet worden

Große Ehre: Mario Adorf ist mit dem "Cinema for Peace Award" ausgezeichnet worden

Mario Adorf in Berlin ausgezeichnet

Mario Adorf in Berlin geehrt

Als Mario Adorf im vergangenen Jahr 90 Jahre alt geworden ist, hätte er wohl nicht für möglich gehalten, dass er in seinem Alter noch einmal einen Award verliehen bekommt. Vor allem nicht so einen, den vor ihm Superstars wie Leonardo DiCaprio oder Nicole Kidman erhalten haben. Doch jetzt hat der deutsche Schauspieler etwas mit seinen Hollywood-Kollegen gemeinsam. In Berlin ist er tatsächlich mit dem „Cinema for Peace Award“ ausgezeichnet worden. Die schönen Szenen zeigen wir oben im Video.

Mario Adorf ist noch immer aktiv

Mit 90 Jahren die wohlverdiente Rente genießen? Das kommt für Mario Adorf übrigens so gar nicht in Frage. Für über 100 Filme und mindestens genauso viele Fernsehproduktionen hatte er in seinem Leben vor der Kamera gestanden, kein Wunder, dass er sich einfach nicht vom Business trennen kann. Zuletzt hatte er 2019, vor dem Beginn der Corona-Pandemie, für die zwei TV-Filme „Alle für die Mafia“ und „Alte Bande“ noch einmal Drehbücher gewälzt. 2016 war er zuletzt über die Kinoleinwand geflimmert.

Ob sich Mario Adorf jetzt so langsam zur Ruhe setzt? Alles erreicht hat er mit seinem neuesten Mega-Preis definitiv. (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel