Günther Jauch hat Corona: Er fehlt am Samstag bei eigener Show

Günther Jauch fällt am Samstagabend bei seiner eigenen Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ aus. Grund dafür ist eine Corona-Erkrankung des beliebten RTL-Moderators.

Günther Jauch (64) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte am Freitagmorgen RTL gegenüber dem Medienmagazin „DWDL“. Demnach soll der Moderator am Samstagabend bei seiner eigenen Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ ausfallen.

Günther Jauch fällt wegen Corona aus

Günther Jauch, der sich am Samstag live in die Sendung schalten soll, lässt in einem Statement verlauten: „Ich bin auch zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin.“

Nun gehe RTL auf die Suche nach einem Ersatz für den beliebten „Wer wird Millionär?“-Moderator. In der Show spielen er, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk unter der Leitung von Thorsten Schorn gegen zwei prominente Gäste.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ wird seit 2018 regelmäßig auf dem Kölner Sender ausgestrahlt. Die Show wurde erst im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel