Haarexperten Niki & Akash: Die besten Tipps für die richtige Haarpflege | InTouch

Im Interview mit InTouch Online verraten Niki und Akash von “Fable & Mane” ihre besten Tipps für die richtige Haarpflege!

Nikita und Akash Mehta haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu gesünderem und schönerem Haar zu verhelfen. Ihre “Fable & Mane”-Produkte überzeugen durch sorgfältig ausgewählte Zutaten und tolle Düfte. Im Interview mit InTouch Online sprechen die beiden über die Vorteile von Haaröl und verraten ihre besten Tipps für die richtige Haarpflege.

Mit diesen super-easy Tipps geht beim nächsten Friseur-Besuch garantiert alles glatt…

“Das Ölen der Haare stammt aus der alten indischen Praxis des ‘sneha’, die im Ayurveda bedeutet, zu lieben und zu ölen. Frauen und Männer massieren ihr trockenes Haar vor dem Shampoo mit Kräuterölen und einige lassen es über Nacht einwirken”, so Niki und Akash. “Für uns ist es ein entspannendes Selbstpflegeritual und hilft, unsere Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es erinnert uns an eine Zeit, als unsere Oma uns Kopfmassagen mit Öl gab und uns Fabeln von Tieren erzählte, die sprechen konnten.”

Niki und Akash haben für ihre Produkte drei Jahre lang nach den besten indischen Adaptogenen gesucht und daraus eine Haarpflege entwickelt, die auf ganzer Linie überzeugt. Ihre Produkte benutzen sie natürlich auch selbst! “Wir ölen unsere Haare jeden Sonntag ein und lassen es über Nacht einwirken. Dann spülen wir es mit Wasser in Körpertemperatur aus, da heißes Wasser nicht für die Kopfhaut geeignet ist, und verwenden das HoliRoots-Feuchtigkeitsshampoo zweimal. Wir lieben es, die Maske zur Tiefenreparatur zu verwenden und dann unser Haar an der Luft trocknen zu lassen.”

Die besten Tipps für die richtige Haarpflege

“Befeuchte das Haar von innen, trinke Wasser und verwende silikonfreie Produkte. Gute Dinge brauchen Zeit. Wenn du zum ersten Mal ein natürliches Shampoo verwendest oder dein Haar einölst, hab etwas Geduld. Das Haar wird sich langsam wieder in seinen früheren gesunden und glänzenden Zustand verwandeln”, erklären die beiden.

Sie raten außerdem dazu, in ein Haar-Produkt mit UV-Schutz zu investieren und bei sonnigem Wetter einen Hut zu tragen. “Dies schützt dein Haar vor dem Austrocknen und vor schädlichen UV-Strahlen. Hitzeschäden können zu Spliss führen. Wir empfehlen, das Haar wöchentlich mit Öl zu massieren. Kokosöl ist großartig und gibt deinem Haar eine Pause vom Styling.”

Um die Haare vor Haarbruch zu schützen, haben Niki und Akash ihre Bürsten gegen Kämme eingetauscht. “Verwende dein Körpertuch nicht zum Trocknen deiner Haare. Das Haar ist im nassen Zustand am schwächsten”, verraten sie außerdem. “Verwende ein altes T-Shirt aus Baumwolle oder einen Haar-Turban. Unter der Dusche das Shampoo zuerst in die Hände geben, aufschäumen und dann auf die feuchte Kopfhaut auftragen. Einmassieren, nicht überall auftragen, sondern nur auf die Kopfhaut fokussieren. Es wird sich auf natürliche Weise in den Längen verteilen. Versuche, deine Haare nicht jeden Tag zu waschen – am besten nur ein- oder zweimal pro Woche. Vermeide es, zu viel Hitze zu benutzen. Investiere in einen veganen Seidenkissenbezug, denn wir verlieren viele Haare mit den falschen Materialien.”

Du willst mehr über Öl für die Haare wissen? Dann schau dir dieses Video an:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel