Happy End bei "Bauer sucht Frau International"-Landwirt Nico

Für Nico hätte Bauer sucht Frau International wohl kaum besser enden können! Der Bio-Landwirt aus Costa Rica wollte in der Kuppel-Show seine große Liebe finden. Seine Hofdame Karin hatte allerdings nach wenigen Tagen das Handtuch geworfen und auch mit Tirza schien der gebürtige Hamburger nicht so richtig auf einer Wellenlänge zu sein. Schließlich blieb nur noch die 38-jährige Nicola, mit der Nico zuletzt heiß flirtete. Mittlerweile hat es bei den beiden heftig gefunkt!

Als sich die gemeinsame Hofwoche dem Ende neigt, fragt Nico Nicola, ob sie nicht noch ein paar Tage bei ihm bleiben möchte. Dieses verlockende Angebot nimmt die ebenfalls in Costa Rica lebende Übersetzerin gerne an. Außerdem zeigt der 47-Jährige ihr den Ort, an dem er sein neues – und vielleicht auch ihr gemeinsames – Haus bauen möchte. “Ich muss dir ganz ehrlich sagen, du würdest gut in mein Leben passen und dass ich dich sehr mag”, gesteht der Reiseliebhaber seiner Auserwählten. Daraufhin geben sich die beiden zum ersten Mal einen Kuss. Im Interview betont Nico dann noch einmal, dass er sich etwas Ernsteres mit der Übersetzerin vorstellen kann: “Ich habe viele Gefühle für sie.”

Nach der Hofwoche planen Nico und Nicola tatsächlich eine gemeinsame Zukunft. Als Inka Bause (52) Nico besucht, rufen sie gemeinsam Nicola an, die er mit “Mi Amor”, zu Deutsch: “Meine Liebe” begrüßt. Außerdem verrät der Farmer, dass Nicola in Zukunft mehrere Aufgaben in seinem Hotel übernehmen wird. Dass “Bauer sucht Frau International” so für ihn endet, kann er selbst kaum fassen. “Dass mir eine Person so stark gefallen würde, hätte ich jetzt nicht gedacht. Das war überhaupt nicht geplant”, fasst er zusammen.

Alle Episoden von “Bauer sucht Frau” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel