Heiligabend im TV: Carmen Nebel schaut eigene ZDF-Show nicht

Carmen Nebel (64) ist es unangenehm, sich selbst in ihrer eigenen Kultsendung zu sehen! Zum mittlerweile achten Mal kommt heute Abend “Heiligabend mit Carmen Nebel” im ZDF – die Blondine führt eloquent wie immer durch die Show, die bereits vor einem Monat aufgezeichnet worden ist. Ihre Fans dürften dank ihr erst so richtig in Weihnachtsstimmung kommen. Aber nicht so Carmen selbst: Die 64-Jährige möchte sich das TV-Spektakel am liebsten gar nicht anschauen…

Im Interview mit Bild wurde die Fernsehlegende gefragt, ob sie sich “Heiligabend mit Carmen Nebel” anschauen werde. Die Antwort dürfte viele überraschen: “Für mich ist das schwierig, ich kann das nicht gut. Aber meine Mutter möchte wie jedes Jahr die Sendung sehen, da führt wahrscheinlich kein Weg dran vorbei.” Lachend ergänzt Carmen, dass sie sich in der Zeit dann der Zubereitung des Nachtisches widmen und so ihren TV-Auftritt wohl verpassen werde.

Doch wie feiert die gebürtige Sächsin überhaupt Weihnachten in Zeiten der Gesundheitskrise? “Wir sitzen im kleinsten Familienkreis zusammen und halten uns an die Vorgaben, gar keine Frage”, verriet die Moderatorin in dem Gespräch weiter. Der Gesundheit ihrer Mutter Margot zuliebe, die mit ihren 84-Jährigen zur Risikogruppe zählt. Schließlich gibt sie über das grassierende Virus aber preis: “Ich habe nicht wirklich Angst davor, Respekt aber schon.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel