Helene Fischer & Thomas Seitel: Ihre neue Luxus-Bleibe ist ein Trümmerhaufen | InTouch

Die Sonne geht langsam unter, Helene blickt glücklich und zufrieden über den See, Schatz Thomas an ihrer Seite … So schön hätte das Sommerglück der Sängerin in ihrem neuen Zuhause am Ammersee aussehen können. Doch das Traumanwesen, das sie seit Jahren plant, wird und wird nicht fertig. Noch schlimmer: Immer wieder flutet Wasser die Baustelle.

“Obwohl es hier in der Region relativ wenig Regen gab, sieht das Grundstück nicht gut aus”, sagt ein Insider gegenüber “Das neue Blatt”.

Sie tanzten, lachten, feierten und ließen sich sogar das gleiche Tattoo stechen. Florian Silbereisen und seine "Klubbb3"-Freunde Jan Smit (35) und Christoff De Bolle (44) waren unzertrennlich. Doch seit gefühlt zwei Jahren hat man das Trio nicht mehr zusammen auf der Bühne gesehen. 

Ist das Anwesen verflucht?

Er erzählt weiter: “Unten an dem Gebäude, wo vermutlich der Pool sein wird, hat sich die Tage eine riesengroße Pfütze gebildet, das Wasser steigt und steigt. Helene hatte damit vor einiger Zeit schon einmal Probleme.” Bekommen die Handwerker das Ganze nicht in den Griff? Das könnte das Aus für den Traum vom Wohn-Glück bedeuten. Dabei hatten der Schlagerstar und der Akrobat so viele Pläne für ihre Zukunft im neuen Zuhause.

Auf dem Luxus-Anwesen scheint ein Fluch zu liegen: Die Bauarbeiten kommen immer wieder ins Stocken. Sogar Einbrecher waren schon dort. Jetzt die Überschwemmung. Ein schlechtes Omen für ihre Zukunft?

Während Helene die Scherben ihres Glücks zusammenfegen muss, schwebt Florian Silbereisen auf Wolke 7!

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel