Herzogin Camilla wird 75: Rührende Geburtstagsgrüße der Royal Family und geheime Pläne enthüllt

Royal-News 2022 im GALA-Ticker

17. Juli 2022

Herzogin Camilla wird 75: Geheime Geburtstagspläne enthüllt und rührende Glückwünsche der Royals

Die zukünftige Königsgemahlin Herzogin Camilla feiert heute ihren 75. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass wurden nicht nur ihre privaten Partypläne enthüllt, sondern auch ein neues wunderschönes Porträt sowie liebevolle Glückwünsche der britischen Königsfamilie.

Wie das britische "Hello!"-Magazin erfahren haben will, feiert die Frau von Thronfolger Prinz Charles, 73, ihren Ehrentag mit einem "kleinen Familiendinner", zu dem wahrscheinlich ihre Kinder Tom Parker Bowles, 47, sowie Laura Lopes, 44, mit ihren Kindern geladen sind. Ob auch Herzogin Catherine und Prinz William, beide 40, mit ihrem Nachwuchs dazustoßen, ist nicht bekannt. Doch die Cambridges haben Camilla bereits rührende Glückwünsche in den sozialen Medien zukommen lassen. Zu einer wunderschönen Aufnahme, die Camilla in der Natur zeigt, schreiben sie: "Wir wünschen der Herzogin von Cornwall alles Gute zum 75. Geburtstag!"

Auch die britische Königsfamilie gratuliert Charles Frau mit einem süßen Porträt, das sie mit ihrem kleinen Vierbeiner auf dem Schoß zeigt, auf dem offiziellen Instagram- und Twitter-Account. Die Aufnahmen sind vermutlich im Garten von Herzogin Camillas Landhaus in der Grafschaft Wiltshire im Rahmen ihres Geburtstagsshootings für die 125. Ausgabe des "Country Life"-Magazins entstanden.

16. Juli 2022

Prinz Williams Earthshot Prize ist jetzt eine unabhängige Wohltätigkeitsorganisation

Gratulation, Prinz William, 40! Der von ihm und der Royal Foundation im Oktober 2020 ins Leben gerufene Earthshot Prize wurde nach Angaben der britischen "Hello!" offiziell zu einer unabhängigen Wohltätigkeitsorganisation ernannt. Das von zahlreichen Prominenten unterstützte globale Umwelt-Projekt, das bahnbrechende ökologische Lösungen fördert, ist mittlerweile so erfolgreich, dass es auf eigenen Beinen stehen und wachsen kann. Damit übernimmt Prinz William nun die Rolle des Organisationspräsidenten.

Lord Hague, 61, Vorsitzender der königlichen Stiftung und ehemaliger britischer Außenminister, sagte: "Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass der Earthshot Prize heute zu einer unabhängigen Wohltätigkeitsorganisation wird. Es ist das ehrgeizigste Projekt, das Prinz William und die Royal Foundation bisher durchgeführt haben, und es ist ein leuchtendes Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn Führungskräfte, Unternehmen und Menschen zusammenarbeiten, um eine der größten Herausforderungen der Gesellschaft zu bewältigen".




Prinz William wird 40 Jahre alt Das Leben des Duke of Cambridge in Bildern

15. Juli 2022

Warum zieht es Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi aufs Land?

Bald stehen alle Zeichen auf Neuanfang! Prinzessin Beatrice, 33, wird mit Kind und Kegel in die Cotswolds, einen Landstrich im Südwesten Englands, umziehen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi, 38, hat sie dort für sich und ihre kleine Tochter Sienna ein Landhaus im Wert von 3,5 Millionen Pfund (rund 4,1 Millionen Euro) ausgesucht. Ein Traum, der vor allem für ihren Liebsten in Erfüllung gehen soll. 

Ein aktuelles Instagram-Posting befeuert diese Annahme. Edoardo ist CEO und Creative Director bei einem Innenarchitektur- und Immobilienentwicklungsunternehmen. Am Mittwoch, 13. Juli 2022, erschien ein Foto des Schwiegersohnes von Prinz Andrews, 62, auf der Plattform. Dazu ein Zitat, der offenbar eine Leidenschaft für betagtere Residenzen entwickelt hat. "Ich liebe das Erbe und die Geschichte alter Gebäude und die Tatsache, dass jedes einzelne anders ist, darin liegt eine echte Authentizität“, erklärt der 38-Jährige. Seine Liebe zu historischen Gebäuden könnte demnach einer der Gründe für den Kauf eines Bauernhauses auf dem Land gewesen sein. Auf Luxus und regelmäßigen Besuch aus London müssen Beatrice und ihre Familie allerdings nicht verzichten: Ihr Haus soll laut "Hello!" über sechs Schlafzimmer und ein separates Nebengebäude verfügen, das derzeit in ein Gästehaus umgebaut wird. 

https://www.instagram.com/p/Cf9cKqrLvw5/

Royal-Autor Tom Bower veröffentlicht neues Buch über Herzogin Meghan und Prinz Harry

Ein Jahr lang soll Tom Bower mit Feind:innen und Freund:innen von Herzogin Meghan, 40, gesprochen haben. Jetzt ist seine Enthüllungsbiografie mit dem Namen "Revenge: Meghan, Harry and the war between the Windsors" [zu Deutsch: Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors] fertig. Am 21. Juli 2022 soll das Buch veröffentlicht werden. Schon jetzt wird es als Publikation betitelt, die Prinz Harry, 37, und seine Gattin fürchten sollen.

Eine anonyme Quelle äußerte gegenüber "The Sun": "Das ist das Buch, vor dem Meghan Angst haben wird." Mit welchen Menschen aus dem Umfeld der Sussexes Tom Bower gesprochen hat, bleibt noch geheim. Allerdings steht fest, dass der Autor nicht persönlich mit Herzogin Meghan oder einem anderen Mitglied der britischen Königsfamilie im Austausch war. Dennoch soll das Enthüllungsbuch schockierende Details beinhalten. "Tom nimmt kein Blatt vor den Mund und ist erschreckend gründlich bei seinen Recherchen. Es wird kein Stein auf dem anderen bleiben", so der Insider.

14. Juli 2022

Tritt Queen Elizabeth die erste Audienz mit dem neuen Premierminister an Prinz Charles ab?

Großbritannien braucht einen neuen Premierminister. Nach dem Rücktritt von Boris Johnson, 58, stehen in der Tory-Partei Wahlen an. Am 5. September 2022 soll ein:e neue:r Parteichef:in und somit auch Premierminister:in bekannt gegeben werden. Für Queen Elizabeth, 96, bedeutet dies, dass sie zum 15. Mal einen Premier damit beauftragen wird, eine Regierung zu bilden. Bekannt ist diese erste Audienz zwischen Monarchin und der/dem ranghöchsten Minister:in der Regierung als "kissing hands". Doch wird die 96-Jährige die Aufgabe übernehmen können?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel