Hillary und Chelsea Clinton: Auftritt bei TV-Konferenz in Cambridge

Hillary und Chelsea Clinton: Auftritt bei TV-Konferenz in Cambridge

Interview

Hochkarätiger Besuch bei der diesjährigen Konferenz der Royal Television Society: Bei dem Treffen der britischen TV-Organisation am 15. und 16. September im King’s College in Cambridge treten laut “The Hollywood Reporter” Hillary Clinton (73) und ihre Tochter Chelsea (41) auf. Die beiden Frauen sollen dort mit Mary Beard, Professorin und TV-Moderatorin, über ihre Erfahrungen mit ihrer Produktionsfirma HiddenLight sprechen.

“Sie werden darüber sprechen, was sie in der Welt sehen, welche Geschichten sie faszinieren und wie ihre Produktionsfirma HiddenLight ihren globalen Ansatz des Geschichtenerzählens ermöglicht”, ließ die Organisation über ihre Erwartungen an die Clintons verlautbaren.

2020 gründeten Hillary und Chelsea Clinton gemeinsam mit dem Filmemacher Sam Branson (36), der Sohn von Milliardär Richard Branson (71), die Produktionsfirma HiddenLight. Das Studio adaptiert etwa derzeit für Apple TV+ das Buch “Gutsy Women”, das die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Hillary und die studierte Historikerin Chelsea gemeinsam über weibliche Vorbilder schrieben. Das Mutter/Tochter-Gespann wird dabei auch vor der Kamera stehen.

Die Royal Television Society gründete sich bereits 1927, als das Fernsehen noch in den Kinderschuhen steckte. Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz treffen sich Wissenschaftler und Entscheider des TV-Geschäfts, um über aktuelle Entwicklungen des Fernsehens zu sprechen.

Neben den Clintons tritt dieses Jahr auch Gareth Southgate (50) auf, Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel