"Hochzeit auf den ersten Blick"-Lisa: "Mir geht es psychisch nicht so gut"

Traurige Nachricht der TV-Kandidatin

Lisa und Michael lernten sich während ihrer gemeinsamen Reise bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennen – entschieden sich schlussendlich aber für eine Freundschaft.

Seit ihrer TV-Ehe sind die beiden so eng miteinander befreundet, dass Lisa sogar Michaels neue Freundin kennenlernte.

Jetzt überraschte die Flugbegleiterin mit einem nachdenklichen Posting.

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ sollte die Ehe zwischen Lisa, 30 und Michael, 36, nicht für immer halten – während der TV-Kandidat bereits wieder vergeben ist, teilte die Flugbegleiterin jetzt ein nachdenkliches Posting …

„Hochzeit auf den ersten Blick“: Freundschaft trotz Scheidung

Lisa und Michael lernten sich während ihrer gemeinsamen Reise bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennen – die Anziehung der beiden Süddeutschen war sogar durch die heimischen Bildschirme der unzähligen Zuschauer der TV-Show zu spüren. Schnell galten die Turteltauben als DAS „Jahrhundert Match“.

So schnell wie das Feuer zwischen den beiden entfachte, so schnell blieb von den anfänglichen Funken nur noch Schall und Rauch. Bereits in den Flitterwochen kam es zu den ersten Problemen – im großen Finale entschieden sich die beiden dann dazu, ihre Ehe nicht weiter führen zu wollen und für eine Scheidung – aber auch für eine Freundschaft. 

https://www.instagram.com/p/CInw9sKFfqB/

Und diese scheint tatsächlich ziemlich gut zu funktionieren – so gut, dass Lisa kürzlich sogar Michaels neue Freundin kennenlernte. Lange Zeit machte der 36-Jährige ein Geheimnis daraus, wer die Dame ist, die offenbar sein Herz erobert hat, bis er vor einigen Wochen seine Beziehung via Instagram offiziell machte. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Trennungs-Schock

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“-Finale: So haben die Paare entschieden

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Zuschauer gehen auf die Barrikaden

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Lisa: „Zeit zum Nachdenken und Reflektieren“

Während Michael also mega happy mit der neuen Frau an seiner Seite ist und dies auch immer wieder im Netz betonte, zeigt sich Lisa in den sozialen Medien selbstbewusst als Single. Kürzlich teilte die 30-Jährige dann eine ungewohnt nachdenkliche Story mit ihrer Community. Dort hieß es: „War den ganzen Tag alleine unterwegs – bewusst. Hab mal wieder Zeit für mich gebraucht, Zeit zum Nachdenken und zum Reflektieren.“

Und auch jetzt meldete sich Lisa mit besorgniserregenden Nachrichten bei ihrer Community zurück. Via Instagram teilte sie mit: 

Es hatte ganz gute Gründe, warum ich mich nicht gemeldet habe und zwar geht es mir psychisch gerade nicht so, ich will nicht sagen schlecht, aber ich hab ziemlich viel abzuarbeiten und es ist gerade ziemlich viel los bei mir. 

Ob sich Fans und Follower jetzt wohl Sorgen machen müssen? Unklar! Lisa fügte hinzu, dass die nächsten Tage nach Italien reisen werde, um sich „über einiges“ Gedanken zu machen und den Kopf frei zu kriegen. Lisa ergänzte abschließend: „Ich denke, dass solche Phasen normal sind. Es gehört irgendwie zum Leben dazu und es wird mit Sicherheit auch wieder besser.“ 

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel