"Hochzeit auf ersten Blick"-Serkan zum zweiten Mal operiert

Serkan musste erneut operiert werden. Im August hatte seine Frau Samantha ein besorgniserregendes Bild veröffentlicht. Darauf liegt der Hochzeit auf den ersten Blick-Star im Krankenhaus. Er hatte sich beim Sport nicht nur das Sprunggelenk gebrochen, sondern auch noch die Bänder gerissen und musste deshalb operiert werden. Da der Bruch nicht wie geplant verheilt war, musste er sich nun einem weiteren Eingriff unterziehen. Gegenüber Promiflash gibt Serkan nun ein Update.

Da das Sprunggelenk nicht an der richtigen Stelle am Schienbeinknochen saß, musste Serkan sich nun einem komplizierten Eingriff unterziehen. „Gestern wurde das Sprunggelenk neu gebrochen und wieder an die richtige Stelle verankert. Mir wurde eine neue und stärkere Platte eingesetzt, sowie eine neue Feststellschraube, die nach acht Wochen wieder rausgenommen wird“, erklärt der TV-Star gegenüber Promiflash.

Serkan ist nach der OP noch immer ziemlich mitgenommen. „Heute geht es mir etwas besser. Die Schmerzen lassen langsam nach. Gestern ging gar nichts, so heftige Schmerzen hatte ich noch nie, wäre fast an die Decke gesprungen“, schildert er ehrlich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel