Hochzeitspläne stehen schon: Jochen Schropp hat sich verlobt

  • Bereits im ersten Corona-Lockdown haben sich Jochen Schropp und sein Freund die Ehe versprochen.
  • Der Moderator plant eine Traumhochzeit in Südafrika.
  • Öffentlich zeigen will der 42-Jährige seinen Partner weiterhin konsequent nicht.

Mehr Star-News finden Sie hier.

Jochen Schropp plant die Hochzeit mit seinem Lebensgefährten, den er wie immer aus der Öffentlichkeit heraushält. Der Moderator erzählte in seinem Podcast “Knall & Tüte” seinem Co-Moderator Lars Tönsfeuerborn, dass er sich bereits im ersten Lockdown verlobt habe.

Der Antrag, wenn er denn als solcher zu bezeichnen ist, sei weniger traditionell, dafür aber eine gemeinsame Entscheidung gewesen. Wie Schropp erzählt, war ein befreundetes Paar zu Besuch. Die Vier sprachen über die Liebe und darüber, was sie aneinander hätten. Der 42-Jährige und sein Freund beschlossen daraufhin: “Ja, dann sollten wir eigentlich auch heiraten.”

Traumhochzeit in Südafrika geplant

Die Hochzeit soll laut Schropp in Südafrika stattfinden: In Kapstadt habe es zwischen ihm und seinem Verlobten nämlich so richtig gefunkt. Dort zu feiern dürfte also passen – auch wenn das für die meisten Gäste der geplanten Traumhochzeit eine lange Anreise bedeuten dürfte.

Seinen Partner hält Schropp seit seinem Coming-Out im Jahr 2018 konsequent aus der Öffentlichkeit heraus. Im letzten Jahr hatte der Moderator zwar mit einem Paarbild für Aufsehen gesorgt – das Gesicht des Mannes an seiner Seite ist darauf aber geschickt verdeckt.

Schropp dürfte sich nun auf die Feier freuen: Nachdem die Corona-Zahlen weiter zurückgehen, könnte schon bald auch eine Traumhochzeit im fernen Kapstadt möglich werden. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Hochzeiten im Corona-Jahr: Diese Stars gaben sich 2020 das Jawort

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel