Ilka Bessin: Kilo-Kampf

Noch vor wenigen Monaten erntete die beliebte Comedian fiese Hass-Kommentare

Ilka Bessin hat den Kilos den Kampf angesagt!

Während ihrer “Let’s Dance”-Teilnahme musste sie sich im letzten Jahre extrem viele Hass-Kommentare über ihre Figur gefallen lassen.

Schon oft betonte die 49-Jährige, wie schmerzhaft diese Kommentare damals für sie gewesen sind.

Ilka Bessin, 49, hat ihren Kilos den Kampf angesagt. Steckt sie das Figur-Mobbing der Zuschauer während ihrer “Let's Dance”-Teilnahme im letzten Jahr doch nicht so locker weg?

Ilka Bessin: Fieses Bodyshaming im Netz

Es waren schlimme Hass-Kommentare, die sie im vergangenen Jahr während ihrer Teilnahme an der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” über sich im Netz lesen musste: “Such dir bloß einen Partner, der dich auch halten kann”, schrieb jemand an Ilka Bessin. Oder auch:

Wird Zeit für dich, mal richtig abzuspecken, das ist einfach nicht nur eine, sondern etliche Schippen zu viel, die du da mit dir herumschleppst.

Und was waren noch die netteren Kommentare … Comedian Ilka Bessin, die seit ihrer Kindheit immer wieder mit Body-Shaming konfrontiert wird, ließ den Hass nicht einfach so stehen. In einem “Bild”-Interview machte sie klar:

Man kann mich für meinen Job kritisieren – aber nicht dafür, dass ich dick bin.

Mehr zu Ilka Bessin:

  • Ilka Bessin: Trauriger Appell

  • Laura Müller: Ilka Bessin geht auf sie los

  • Ilka Bessin: Jetzt zieht sie endgültig die Notbremse!

 

Ilka Bessin: “Habe 16 Zentimeter Bauchumfang verloren”

Doch insgeheim hat ihr das Figur-Mobbing wohl doch ganz schön zugesetzt. Denn Ilka versucht seitdem, ihre Pfunde loszuwerden. Vor einigen Wochen verkündete sie bereits: “Ich habe 16 Zentimeter Bauchumfang verloren. Ich bin stolz darauf.”

Sie änderte ihre Ernährung, probierte gerade zum Beispiel Zucchini-Nudeln aus. Und sie bewegt sich mehr, treibt Sport, geht joggen und fährt oft Fahrrad. Dass sie abnehmen kann, bewies sie schon vor Jahren, als sie 26 Kilogramm verloren hatte. Als ihr Vater starb, futterte sie sich aus Trauer die Pfunde allerdings wieder drauf. Hoffentlich kommt ihr diesmal nichts Schlimmes bei ihrem Power-Plan dazwischen!

Artikel aus dem aktuellen IN-Printmagazin von AE

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel