Interview-Eklat von 2003: Britney schießt gegen Journalistin

Britney Spears (40) holt jetzt zu einem Rundumschlag aus und trifft voll ins Schwarze! Ihr Ziel: die Journalistin Diane Sawyer (75). Diese hatte die Popprinzessin 2003 in deren Wohnung interviewt und die Aufnahmen von diesem Talk sind seitdem berüchtigt. Warum? Die Pressevertreterin hatte der Sängerin eine unangenehme Frage nach der nächsten gestellt und der damals 22-Jährigen damit sogar die Tränen in die Augen getrieben. 18 Jahre später äußert sich die „Toxic“-Interpretin nun zu dem Interview und lässt dabei kein gutes Haar an ihrer Gesprächspartnerin.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel