Jasmin Herren: Lüge aufgeflogen! Sie hat alles genau geplant | InTouch

Jetzt kommt alles ans Licht! Jasmin und Willi Herren haben scheinbar alle belogen…

Mittlerweile liegt der plötzliche Tod von Willi Herren schon über 3 Monate zurück. Im Gespräch mit dem TV-Magazin „Red“ rückt Jasmin Herren nun mit der Wahrheit raus und verrät, dass sie und ihr verstorbener Ehemann damals alle belogen haben. Offenbar waren sie gar nicht getrennt und hatten sogar vor, sich ein gemeinsames Haus auf Mallorca zu kaufen!

Nach den heftigen Anschuldigungen gegen Jasmin Herren schaltet sich Willi Herrens Bruder Theo ein und schlägt sich auf die Seite der Witwe!

Jasmin und Willi haben gelogen

„Die Wahrheit über die Trennung ist, die Bombe muss ich jetzt platzen lassen: Willi und ich haben gelogen. Wir hatten nicht vor, uns zu trennen. Weil wir uns selber einen neuen Weg überlegen wollten“, erklärt die Witwe. Deshalb glaube sie auch nicht daran, dass ihr Liebster sich absichtlich das Leben genommen hat. „Da war einfach zack das Licht aus.“

Jasmin ahnte schon, dass sie eines Tages vielleicht ohne Willi weiterleben muss. „Wir haben definitiv offen darüber gesprochen, dass er sein Leben verliert, wenn er so weiter macht. Und er meinte nur: Ja, ich habe recht“, erinnert sie sich zurück. „Wenn ich ehrlich bin, habe ich immer ein bisschen im Hinterkopf gehabt, dass das passieren kann.“ 

Besonders bitter: Der Kölner hatte offenbar mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. „Willi wusste seit Ende 2020, dass er ein Herzproblem hat und er hatte auch ein Blutdruckmessgerät, das hat er aber nie verwendet“, so Jasmin.

So traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2021 für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel