Jasmin Herren: Mit Willi selbst hat das Ehe-Aus nichts zu tun

Sechs Wochen nach dem Liebes-Aus kämpft Jasmin Herren noch immer mit den Tränen. Erstmals spricht die Ex von Willi Herren über die Gründe ihrer plötzlichen Trennung.

“Die kamen nicht mit mir klar”

Doch jetzt, sechs Wochen nach der Bekanntgabe, stellt Jasmin in einem Statementvideo, das RTL und Sat 1 vorliegt, klar: Mit Willi selbst habe die Trennung nichts zu tun. Viel mehr sei seine Familie schuld am Liebes-Aus. “Diese Personen haben mich regelmäßig bekämpft”, so die 42-Jährige weinend. “Die kamen nicht mit mir klar.” Von Willi habe sie “viel mehr Unterstützung” erwartet. Stattdessen habe er sich nicht “klar und deutlich für die Ehe entschieden”.

Die Trennung war keine leichte Entscheidung. “Es war ein Schritt, der mir sehr schwer gefallen ist”, sagt Jasmin. Auf die Frage, ob sie Willi noch lieben würde, antwortet sie: “Wenn ich antworten würde ‘Ich liebe diesen Mann nicht mehr’, wäre es eine Lüge.” Das Paar hatte sich im Sommer 2018 das Jawort gegeben. Eine zweieinhalbjährige Ehe könne Jasmin nicht einfach so abhaken.

Willi Herren schweigt

Aktuell befindet sich die Sängerin an der Ostsee. Dort will sie sich vom Trennungsschmerz erholen und über ihre Zukunft nachdenken. “Ich bin dabei, gerade meinen eigenen Weg zu finden”, so die 42-Jährige.

  • “Homophobie gehört leider dazu”: Das sagt Willi Herren zum Skandal
  • “Das ist gut so” : Nach Eklat: So reagiert Sat.1 auf die Kritik
  • Ab hier nur Trash : Marcus von Anhalt, Prinz der Idioten

Willi Herren hingegen ist aktuell in der neuen Staffel von “Promis unter Palmen” zu sehen. Die Show hatte in den vergangenen zwei Tagen für Furore gesorgt. Dazu hat sich auch der Schlagerstar geäußert. Über die Trennung sagt der 45-Jährige jedoch weiterhin nichts.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel